Boretti-Aktion überweist 19.000 Euro Spendengelder nach Brasilien

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
7493011.jpg
Für 35 Jahre Treue zur Aldenhovener Goretti-Aktion wurde Irmgard Klems aus Dürboslar vom Vorsitzenden Hans Schröder in besonderer Weise geehrt.

Aldenhoven. Hoch erfreut verkündete Vorsitzender Hans Schröder in der Hauptversammlung der Goretti-Aktion Aldenhoven einmal mehr das Ergebnis vom Jubiläumsbasar mit insgesamt 19.000 Euro. Damit konnten wiederum zwei Aktionsspenden nach Brasilien an die Franziskaner-Mission überwiesen werden.

10.000 Euro gingen an die Frei-Alberto-Schule für Schulspeisung und 9000 Euro an das von Schwester Maria Goretti initiierte Projekt „Traum der Aline“. Im Rückblick erinnerte der Vorsitzende an zwei herausragende Spenden aus Linnich (5000 Euro von der Hand-in-Hand-Gemeinschaft) und Jülich (400 Euro aus einer Kuchen-Aktion von Lotto Esser).

Ein besonderer Dank galt auch der musikalischen Gestaltung des Festgottesdienstes der Chola von St. Martinus unter Leitung von Michael Mohr und an Geschäftsführer Heinz-Josef Neumann für den hervorragend gestalteten Jubiläumsfleyer. Anerkennung gab es auch für die beiden Aldenhovener Banken und diversen Aldenhovener Geschäfte für großzügige Spenden.

Schröder lobte ausdrücklich den bereitwilligen Einsatz der Helfer und Mitglieder, die sich um die Vorbereitung und Durchführung des Basars bemüht hatten. „Dies macht uns zuversichtlich“, so der Vorsitzende, „auch im nächsten Basar wieder mit vollem Elan die Goretti-Aktion voranzutreiben. Wir sind guter Hoffnung, das gesteckte Ziel von 500.000 Euro dann endlich zu erreichen.“

Der Kassenbericht von Kassiererin Marie-Luise Offermanns fand eine positive Bestätigung und auf Vorschlag der Kassenprüfer wurde damit der gesamte Vorstand entlastet. Im Tagesordnungspunkt Neuwahlen, geleitet von „Alterspräsident“ Günter Schorn, wurden Vorsitzender Hans Schröder und Geschäftsführer Heinz-Josef Neumann einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Irmgard Klems aus Dürboslar verzichtete nach 35 Jahren Einsatz für die Goretti-Aktion auf eine weitere Mitarbeit im Vorstand. Daraufhin würdigte Vorsitzender Schröder ausdrücklich die langjährige Treue von Klems und dankte ihr mit einem Blumenstrauß für die jahrelange Verbundenheit zur Goretti Aktion.

Als neuer Beisitzer wurde Heinz-Josef Offermanns einstimmig gewählt. Die Aufgabe einer zweiten Kassenprüferin übernahm Käthe Westemeyer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert