Blumengruß zur Einstimmung: 4000 Primeln verschenkt

Von: jago
Letzte Aktualisierung:
7335170.jpg
Auf das Frühlingsfest am 30. März werden die Mitglieder der Werbegemeinschaft Jülich eine Woche vorher traditionell mit 4000 Primeln hinweisen – als Geschenke an die Kunden. Foto: Jagodzinska

Jülich. Pünktlich zum Frühlingsbeginn wird vom 20. bis 22. März in den der Jülicher Werbegemeinschaft angeschlossenen Geschäften die beliebte „Primelaktion“ gestartet. Die Kunden werden in diesem Zeitraum als Dankeschön für ihre Treue zum lokalen Handel mit einer bunten Primel beschenkt, in deren Mitte sich ein kleiner Sticker befindet.

Auf diesem weist die Werbegemeinschaft auf das eine Woche später stattfindende Frühlingsfest hin, das mit der alljährlichen Frühjahrskirmes verbunden ist.

Das Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag findet am 30. März von 13 bis 18 Uhr im bekannt-bewährten Rahmen statt.

Dass es wettertechnisch passen wird, hoffte in der Vorankündigung Ute Werner als Sprecherin der Werbegemeinschaft. „In allen Bereichen wird es ein deutlich größeres Angebot geben als bisher“, kündigte sie erfreut die Rekordteilnahme von 45 Anbietern an.

Zu Themenbereichen wie beispielsweise „Haus und Garten“, „Mensch und Gesundheit“ oder „Mit und ohne Motor“ werden spannende Anlaufstellen geschaffen, an denen die Festbesucher sich informieren und beraten lassen können.

Große Aufmerksamkeit wird wieder die professionelle Bühne der Firma Promotec auf sich ziehen. Besonders während der vier Modenschauen, die im stündlichen Rhythmus von 13.30 bis 16.30 Uhr ablaufen werden, lohnt sich der Blick auf die Mode für Damen und Herren, die in diesem Frühjahr angesagt ist. Dabei bilden die Models einen Querschnitt der Bevölkerung, so dass tatsächlich tragbare Mode zu sehen ist, die man im Anschluss an die Präsentationen anprobieren kann.

Bei allen teilnehmenden Anbietern handelt es sich um Fachgeschäfte, deren Stärke die persönliche und kompetente Beratung ist.

Um 13.30 Uhr und um 15.30 Uhr steht der Laufsteg im Zeichen von Herrenmoden Eikermann, Intersport Mulack mit Sport- und Freizeitmode, Comtesse Moden mit Damenmode, Handelshaus Heinrichs mit Wäsche und Bademoden, Optik Inglsperger mit Brillen und Hut- und Strumpfmoden Werner.

Um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr präsentieren sich Herrenmoden Möller, das Mode- und Wäschehaus Röttgen, Mode Friese mit Damenmoden, und nochmals Optik Inglsperger und Hut- und Strumpfmoden Werner. Für eine sehenswerte Überbrückung zwischen den Laufsteg-Schauen stehen Tanzformationen der Tanzschulen Nina Romm und „An der Zitadelle“ bereit, um ihr Können zu zeigen und zum Mitmachen zu animieren.

Als besondere Attraktion für Kinder ist erstmals „Papa Clowni“ mit von der Partie, der nicht nur lustig anzusehen ist, sondern sich unter tatkräftiger Mithilfe der Kleinen zum echten Clown verwandelt.

Im mittleren Bereich der Kölnstraße werden im Rahmen einer Cabrioshow der Autohäuser Bataille, Milz und Lindemann, Schümann, Spenrath und Thüllen rund 20 Oben-ohne-Fahrzeuge zu bewundern sein, die den sprichwörtlichen Hauch von Freiheit versprühen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert