AZ App

Blumenball der Rurblümchen: „Alte Liebe rostet nicht“

Letzte Aktualisierung:
6919702.jpg
Der Blumenball ist eine erste Adresse für Karnevalisten.

Jülich. Jahrzehnte lang war Haus Hesselmann an der Jülicher Rurbrücke die Heimat zahlloser karnevalistischer Bälle, unter anderem fand dort der Blumenball der KG Rurblümchen statt. Was waren das doch noch für Zeiten, als sich die Gäste zu diesem Ball die Eintrittskarten durch die Türe reichten um doch noch in die überfüllten Säle und lauschigen Katakomben zu gelangen. Eine solche Atmosphäre hat es seither in Jülich, da die geeigneten Räumlichkeiten fehlten, nicht mehr gegeben.

Die Räumlichkeiten des Jülicher KuBa können dieses annähernd bieten. Zum zweiten Mal bitten die Rurblümchen, in Zusammenarbeit mit dem KuBa, alle feierfreudigen Jecken zum wiederbelebten Blumenball in den Kulturbahnhof Jülich. Unter dem Motto „Alte Liebe rostet nicht“, geht es am Samstag, 1. Februar, ab 20 Uhr in allen Räumen des KuBa wieder rund.

In Gaststätte und Halle sorgen DJ Pepe und DJ Buto sowie die Dürener Party Band Silverstars für die richtige Stimmung. Der Blumenball war stets ein Kostümfest, so dass sich die KG Rurblümchen für diese Veranstaltung viele kostümierte Besucher wünscht.

Kurz und knapp kann man sagen, die Rurblümchen freuen sich im Jubiläumsjahr 8 x 11 Jahre auf ihren Blumenball.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen und die Karten können für 8 Euro im VVK bei Toms Bike Center, Gaststätte „Zum Franziskaner“, Reisebüro Robertz sowie im KuBa Jülich erworben werden. Reservierungen gegen Vorkasse unter blumenball@kg-rurbluemchen.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 10 Euro.

Die Karten zur großen Kostümsitzung am Sonntag, 16. Februar, die jetzt schon ausverkauft ist, können ab dem 20. Januar 2014 in Tom´s Bike Center an der Vogel- stange abgeholt werden.

Die Kindersitzung findet am Samstag, 22. Februar im Kulturbahnhof tatt. Viele Jülicher Kleinkünstler stehen ab 14.30 Uhr auf der Bühne und zeigen ihr Können.

Ein besonderer Höhepunkt wird die Jugendgruppe Hellige Knäächte un Mägde aus Köln sein. Bereits im vergangenen Jahr zeigten sie einen begeisternden Auftritt.

Weiter Infos unter www.kg-rurbluemchen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert