Bitburger Kreispokal: Binsfeld schlägt TuS Langerwehe

Von: hfs.
Letzte Aktualisierung:

Jülich/Düren. In der Hauptrunde um den Bitburger Kreispokal gab es eine dicke Überraschung. Denn der von vielen Experten als Titelanwärter in der Kreisliga A angesehene TuS Langerwehe schied nach einem 1:2 gegen Binsfeld aus.

 Damit schaffte der künftige Neuling der A-Liga eine kleine Sensation.

Hier die Ergebnisse: Koslar - Lich-Steinstraß 1:8, GFC Düren - Hambach 3:1, Krauthausen - Welldorf-Güsten 0:4, Bourheim - Kirchberg 2:0, Barmen - Schleiden 4:1, Gevenich - Jackerath/Opherten 1:2, Wenau - Schmidt 3:0, Vossenack-Hürtgen - Niederau 2:4, Jüngersdorf/Stütgerloch - Straß 0:12, Voreifel - Merzenich 3:2, Merken - SW Düren 96 1:6, Stockheim - Burgwart 1:6. Die Mittelrheinligisten Freialdenhoven und Arnoldsweiler hatten ein Freilos. In der nächsten Runde am 6. August muss Viktoria Arnoldsweiler beim Bezirksligisten Alemannia Straß antreten.

Die weiteren Pokalpaarungen lauten: Binsfeld - Bourheim, SW Düren 96 - GFC Düren, Burgwart - Welldorf-Güsten, Jackerath/Opherten - Barmen, Voreifel - Wenau.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert