Betrunkener belästigt Frau auf Parkplatz

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Weil er auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Dürener Straße den großen Mann markieren wollte, haben ein 31-jähriger Jülicher und sein 35 Jahre alter Freund jetzt kräftig Ärger mit der Polizei.

Offenbar hatte der 31-Jährige eine 49 Jahre alte Frau aus Jülich auf dem Parkplatz mit sexuellen Gesten beleidigt.

Nach Angaben der Polizei stoppte der Mann das Auto der Frau bei der Ausfahrt vom Parkplatz, stellte sich vor das Fahrzeug, fasste sich in den Schritt und machte dabei eindeutige anzügliche Bemerkungen in Richtung der Jülicherin. Anschließend äußerte er Beleidigungen in russischer Sprache, stieg zu einem Bekannten in einen Kleintransporter und fuhr weg.

Die Frau, die mit ihren Kindern unterwegs war, informierte die Polizei und gab das Kennzeichen des Kleintransporters durch. Die Beamten konnten das Fahrzeug mit den beiden Männern kurze Zeit später anhalten. Ein Alkoholtest bei dem 31-Jährigen ergab einen Wert von 2,4 Promille. Wie sich dann herausstellte, hatte der Jülicher seinem Bekannten, der das Fahrzeug führte, einen Bärendienst erwiesen, denn dieser war ebenfalls alkoholisiert.

Eine Kontrolle ergab bei dem 35jährigen Fahrer aus Jülich einen Wert von 1,2 Promille. Die zwei Männer wurden auf die Wache Jülich gebracht, wo die Polizisten ihnen eine Blutprobe entnahmen. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt, sein Beifahrer erhielt eine Strafanzeige und musste die Zeit bis zur endgültigen Feststellung seiner Personalien in der Zelle verbringen.

Leserkommentare

Leserkommentare (27)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert