Betrunken am Steuer: Zwei Fahrzeuge prallen zusammen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Alkohol am Steuer Don't Drink and Drive Symbol Symbolbild: Fredrik von Erichsen/dpa
Ein 50-jähriger Mann fuhr unter Alkoholeinfluss Auto und gefährdete andere Menschenleben. Symbolbild: Fredrik von Erichsen/dpa

Aldenhoven. Weil ein 50-jähriger Mann sich am Freitagabend in Aldenhoven unter Alkohleinfluss ans Steuer gesetzt hatte, wurden nicht nur zwei Personen leicht verletzt, es entstand auch ein ordentlicher Sachschaden von über 13.000 Euro.

Der 50-jährige Mann aus Eschweiler wollte gegen 21.40 Uhr in Aldenhoven von der Landesstraße 136 nach links auf die Landesstraße 11 nach Niedermerz abbiegen. Dabei übersah er ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei die Insassen des entgegenkommenden Autos, eine 61-jährige Alsdorferin und ihr 26-jähriger Beifahrer, verletzt wurden. Sie konnten das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Der Unfallverursacher stand laut Polizei erheblich unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde nicht nur eine Blutprobe entnommen, sondern auch sein Führerschein entzogen. An der Unfallstelle mussten beide Autos geborgen und die Fahrbahn von der Feuerwehr gereinigt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert