Bestseller-Krimiautor Henn liest in Jülich

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Zu einer Autorenlesung mit dem Schriftsteller, Weinjournalisten und Restaurantkritiker Carsten Sebastian Henn lädt die Buchhandlung Fischer in Jülich am Welttag des Buches, Donnerstag, 23. April, ab 19.30 Uhr ein.

Der Autor stellt seinen neuen Roman „Der letzte Whisky“ vor, in dem es Professor Adalbert Bietigheim und seinen treuen Gefährten Benno von Saber (einen Terrier) auf die schottische Insel Islay verschlägt, bekannt durch ihre zahlreichen Whisky-Destillerien. Doch den dort geschehenen Mord aufzuklären, gestaltet sich ziemlich schwierig, da die Inselbewohner jede Mitarbeit verweigern. Erst durch eine List und die Hilfe seiner Assistenten Pit und Rena gelingt es dem Professor, den Fall, der Ermittlungen von Islay über Edinburgh bis nach Indien erfordert, zu lösen.

Adalbert Bietigheim ermittelt witzig und geistreich und lässt den Leser gleichzeitig sehr gern an seinem enormen Wissen über Single Malt Whiskys teilhaben.

Carsten Sebastian Henn, geboren 1973 in Köln, ist ein erklärter Gourmet, Käsekenner, Herr über zwölf Weinstöcke und erkundet gern in jeder Stadt die besten Eisdielen und Chocolaterien. Seine Bücher verkauften sich bereits über 350.000 Mal und standen mehrfach auf diversen Bestsellerlisten.

Restkarten zur Lesung sind online und in der Buchhandlung zum Preis von 8 Euro (Vorverkauf), bzw. 10 Euro (Abendkasse) erhältlich. Die Kartennummer entspricht der Sitzplatznummer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert