Besinnliche Passionsmusik mit Bariton Michael Dahmen

Letzte Aktualisierung:
11898104.jpg
Konzertsänger Michael Dahmen.gestaltet am 19. März die mittägliche Matinee. Foto: Christof Maaß

Jülich. Für die Matinee am 19. März Uhr in der Propsteikirche um 12.05 Uhr wurde Michael Dahmen gewonnen. Er präsentiert vor allem besinnliche Passionsmusik von Johann Sebastian Bach. Der Eintritt ist frei.

Der gefragte Bariton, der sein Gesangsstudium „mit Auszeichnung“ abschloss, absolvierte dieses ab 2006 bei Prof. Christoph Prégardien an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seither tritt er als Opern- und Konzertsänger im In- und Ausland auf. Seine Konzerttätigkeit mit namhaften Partnern wie Christoph Prégardien, Michael Gees, Christophe Coin, den Dirigenten Peter Neumann, Marcus Creed, Emil Tabakov und Steven Sloane ist im Rundfunk und auf Tonträger dokumentiert.

Er sang unter anderem in der Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld, der Beethovenhalle Bonn, im Dortmunder Konzerthaus sowie dem Kleinen und Großen Sendesaals im WDR-Funkhauses und der Kölner Philharmonie.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert