Bernhard Schüller berät seit 25 Jahren in Jülich

Von: ptj
Letzte Aktualisierung:
13997497.jpg
Schwerbehindertenberatung seit 25 Jahren: Bernhard Schüller (l.) gibt Josef Schumacher aus Jülich Tipps und Ratschläge. Foto: Jagodzinska

Jülich. Seit dem 11. Februar 1992 berät der Christdemokrat Bernhard Schüller aus Welldorf ehrenamtlich Schwerbehinderte, zu festgelegten Sprechzeiten in der CDU-Geschäftsstelle Wilhelmstraße (Ecke Dr.-Weyer-Straße) und seit 2012 auch im Stadteilbüro Nordviertel – dort nach vereinbartem Termin.

4045 Personen hat der im Ruhestand befindliche Rentenfachmann „freundlich und kompetent“, wie Ratsuchende betonen – in den 25 Jahren ehrenamtlich beraten, bei steigendem Bedarf.

Schüller informiert die Menschen über den Erstantrag auf Schwerbehinderung, den so genannten „Verschlimmerungsantrag“ zur Neufeststellung des Grades der Behinderung und gibt Auskünfte zum Schwerbehindertenausweis und damit verbundenen finanziellen Befreiungsmöglichkeiten.

Ferner berät er zum Widerspruch bei Ablehnung, der innerhalb eines Monats nach Zustellung des Bescheides eingelegt werden muss, und zur Begründung des Widerspruchs. So führt er die Menschen durch den Dschungel des Schwerbehindertenrechtes.

Detail seines Angebotes ist etwa die Prüfung des Bescheides der Schwerbehindertenstelle des Kreises Düren, da es der Behörde freigestellt ist, Fachärzte anzuschreiben. Das sei von größter Wichtigkeit. Seit letztem Jahr zählt auch die Antragstellung auf Pflegebedürftigkeit mit zum Angebot. Im Wartezimmer der Geschäftsstelle sitzen zwei Herren und eine Dame, die alle zum ersten Mal hier sind. Sie haben aus der Zeitung oder über private Kontakte von Schüllers Angebot erfahren.

„Das Schwerbehindertenrecht ist kompliziert“ betonen sie die Notwendigkeit eines solchen sozialen Beratungsangebots. In der Geschäftsstelle liegen zudem Broschüren mit Spartipps aus, die kostenlos mitgenommen werden dürfen.

Für hilfesuchende Personen, die die Beratungsstunden in der Geschäftsstelle nicht aufsuchen können, bietet Schüller zudem unter Telefon02463/7969444 eine Beratung mit Terminvereinbarung in seinem Haus in Welldorf an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert