Bergmännischer Traditionsverein: Kohlendonnerstag beliebt

Von: zts
Letzte Aktualisierung:
6920242.jpg
Die Jubilare des Bergmännischen Traditionsvereins Aldenhoven, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt wurden. Foto: Zantis

Aldenhoven. Zur Jahreshauptversammlung des Bergmännischen Traditionsvereins Glück Auf Aldenhoven konnte Vorsitzender Franz Fiedler den Bundestagsabgeordneten und neuen SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan, Bürgermeister Lothar Tertel und Pfarrer Joachim Clemens Plattenteich begrüßen. In seinem Geschäftsbericht erwähnte Daniel Stormanns aus dem vergangenen Jahr 49 Besuchstage mit Führungen sowie 25 Sonntage mit Publikum im Bergbaumuseum.

Insgesamt wurde das Bergbaumuseum im Jahr 2013 von 3087 Interessenten besucht. Als äußerst beliebt sowohl bei den Mitgliedern und vielen Gästen hat sich auch der wöchentliche „Kohlendonnerstag“ erwiesen.

Die Mitgliederzahl liegt aktuell bei 318. Stormanns erwähnte auch den bereitwilligen Einsatz im Bau-Team und sprach von „vielen fleißigen Händen“, die sich mit „einigen Wohltätern“ als wertvolle Unterstützung für die Bergbaugemeinschaft engagiert hatten. „Damit ist der Traditionsverein für die kommende Zeit gut aufgestellt“, resümierte der Geschäftsführer.

Neu- oder wiedergewählt wurden der zweite Vorsitzende Gerd Hartung, Geschäftsführer Daniel Stormanns, Schriftführer Josef Nobis, erster Museumsleiter Lothar Rahm, erster Bauleiter Franz Grabowski, Kassiererin Anja Esposito und die Beisitzer Annemie Rahm und Gerhard Kuhl.

Fiedler sprach von „einem Jahr, das für den Verein nicht immer leicht gewesen war“. Verkraften muss der Traditionsverein Mehrkosten an Miete von insgesamt 4000 Euro pro Jahr. Eine besondere Anerkennung des Vorsitzenden galt den vielen Frauen, die in der Küche oder in der Bedienung wertvolle Dienste geleistet hatten.

Die Auszeichnungen für langjährige Mitglieder wurden vonGerd Hartung und dem Bundestagsabgeordneten Dietmar Nietan vorgenommen. Geehrt wurden für 20 Jahre: Beate Heinrichs, Werner Heinrichs und Walter Jagiolka.

Seit zehn Jahren Mitglied sind Heinz Bielefeldt, Eleonore Brosius, Wilfried Colling, Claudia Colling, Markus Derwall, Walter Gäbler, Marissa Gäbler, Guido Griguoli, Theo Iven, Hans-Josef Königstein, Josef Kohl, Hermann Jörissen, Bernhard Huwer, Wilfried Wilden, Wolfgang Werner Mertens, Frank Olesch, Heinz Nolden, Ralf Olesch, Rainer Berthold, Alwin Reiche, Dietmar Schmidt, Ernst Krombach, Joachim Clemens Plattenteich, Monika Plum, Kajetan Raab, Peter Nieveler, Dieter Drehsen, Gerhard Jasch und Willi Westermeier.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert