Lucherberg - Bemerkenswerte 100 Blutspenden

Bemerkenswerte 100 Blutspenden

Letzte Aktualisierung:
8506578.jpg
DRK-Ortsvoritzende Inden Hella Rehfisch (2 v. l.) freute sich über zahlreiche Blutspender, die ausgezeichnet wurden. Foto: Wickmann

Lucherberg. Die Ortsgruppe Inden des Deutschen Roten Kreuzes hat ihre zahlreichen treuen Blutspender in einer Feierstunde im Restaurant Casino geehrt. „Ich finde es toll, dass so viele Spender regelmäßig für den guten Zweck kommen. Dieser Akt der Menschlichkeit hat schon sehr vielen geholfen“, sagte die Vorsitzende des DRK Ortsvereins Hella Rehfisch zur Begrüßung.

In diesem Jahr wurden Helene Bücker und Siegfried Daniels für die außergewöhnliche Anzahl von 100 Spenden geehrt.

75 Mal zur Ader ließen sich Eberhard Tauchert, Gerd Breuer und Wolfgang Velden. Auf 50 Blutspenden brachten es Werner-Josef Kaumanns, Guido Pohlers und Nevenka Maric. Pavel Saviankou, Karl Spiegelmacher und Hermann-Georg Goebbels wurden für 25 Spenden geehrt. Die Männer wurden mit einer Ehrennadel und die Frauen mit einem Anhänger an einer Kette ausgezeichnet und zusätzlich gab es für jeden Spender eine Urkunde.

Helfende Hände

Einen besonderen Dank richtete Hella Rehfisch auch an alle Helfer, die bei den Blutspendeterminen den Auf- und Abbau übernehmen, in der Cafeteria für das leibliche Wohl sorgen oder sich um die Kinder der Spender kümmern. „Ohne helfende Hände geht hier gar nichts“, betonte sie weiter.

Für die Zukunft würde sie sich die DRK-Vorsitzende wünschen, dass noch mehr Menschen zu Spendern werden, denn es sei nur ein kleiner Stich, der aber viel Positives bewirke. Zusätzlich bekommt jeder Spender einen kostenlosen Gesundheitscheck.

Selbstverständlich gab es beim DRK Ortsverein noch mehr zu feiern. Peter Klemm wurde für 15 Jahre, Stephanie Klemm für 15 Jahre, Oliver Rehfisch für 20 Jahre und Reinhold Meuser für 40 Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert