Beim vorerst letzten Frühstücks-Noiseless wird improvisiert

Von: bw
Letzte Aktualisierung:
5933891.jpg
Virginia Lisken und Johnny Sanders gaben beim Frühstücks-Noiseless zahlreiche musikalische Klassiker zu Besten. Foto: Wickmann

Jülich. Beim vorerst letzten Frühstücks-Noiseless im Jülicher Bonhoeffer-Haus ist den Gästen erneut ein buntes musikalisches Programm in gemütlicher Atmosphäre geboten worden.

Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Sänger Alex Amsterdam, der als Hauptact auftreten sollte, gelang es Veranstalterin Virginia Lisken, „auf die Schnelle“ ein neues Programm zu entwerfen, bei dem alle Gäste auf ihre Kosten kamen.

Zunächst ging der Jülicher Sänger Tim Hoff, der schon zum Casting für The Voice of Germany eingeladen wurde, auf die Bühne und wusste das Publikum mit seinen Coversongs von Tim Bendzko, The Script oder Jason Mraz zu begeistern. Als weiterer Act gab Virginia Lisken selbst zahlreiche Klassiker wie „Morning has broken“, „Waiting on a Sunny Day“ oder „Country Roads“ zum Besten und wurde mit reichlich Applaus bedacht. Weitere Titel waren Pinks „Try,try,try“ oder der Tote Hosen-Song „An Tagen wie diesen“.

Ein weiterer Gast bei diesem Noiseless war der Jülicher Rock‘n‘Roll-Musiker Johnny Sanders, der auch ohne seine Band „Late Alligators“ für beste Stimmung sorgte. Gemeinsam mit Lisken spielte er Evergreens wie „Proud Mary“ oder „Have you ever seen the Rain“. Aber auch solo brauchte er das Publikum nicht lange zum Mitsingen aufzufordern zu Hits wie „One Night with you“ oder „Walk a while in my Shoes“. Alle Musiker wurden gebührend gefeiert, und dieses Noiseless wird allen als unterhaltsamer Vormittag in Erinnerung bleiben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert