Beim Neujahrsturnier des SV Linnich sind alle Altergruppen vertreten

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
9288161.jpg
Die Mädchen von Grün-Weiß Welldorf-Güsten holten den zweiten Platz. Im blauen Tirkot die SG Erfthöhen. Jugendleiterin Tanja Maybaum (l.) nahm die Siegerehrung vor. Foto: Kròl

Linnich. „Das war hier in Linnich ein sehr gutes Turnier, Dankeschön,“ verabschiedete sich einer der vielen Jugendbetreuer bei der Turnierleitung vom 29. Neujahrsturnier des SV Linnich.

„Wir haben durchweg eine positive Resonanz von unseren Gästen. An den letzten beiden Wochenenden erlebten wir tollen Fußball. Besonders spannend verliefen die Endspiele, von der Bambini- bis zur A-Liga“, zog Jugendleiterin Tanja Maybaum eine vorläufige Bilanz. Rund 100 Jugendteams hatten an den beiden Wochenenden das Geschehen in der Sporthalle am Bendenweg bestimmt.

Als einzige Mannschaft aus dem Jülicher Land schafften die B-Juniorinnen SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten am zweiten Turnierwochenende den Weg bis ins Finale. Die Schützlinge von Trainer Uwe Meurers kämpften sich ungeschlagen bis ins Finale vor, trafen dort auf die SG Erfthöhen 98. Im Endspiel erwischte die Spielgemeinschaft von der Erft das bessere Ende und siegte mit 2:1. Für den amtierenden Kreispokalsieger und Hallenkreismeister aus Welldorf- Güsten war das Turnier ein gutes Training in der Winterpause.

Am Sonntag sind Senioren dran

Im Spiel um Platz drei siegte Bergfried Leverkusen mit 7:6 nach Neunmeterschießen über Viktoria Frechen. Denkbar knapp verlief auch die Entscheidung bei den C-Juniorinnen. Hier setzte sich im Endspiel der SV Bergfried Leverkusen 2 mit 5:4 nach Neunmeterschießen gegen Borussia Derichsweiler durch. Den dritten Platz erkämpften sich die Mädchen vom FFC Bergheim durch ein 3:0 über VFJ Ratheim.

In der D-Juniorenklasse dominierte der FC Düren Niederau. In Finale standen sich gleich zwei Mannschaften des Dürener Vereins gegenüber. Die zweite Mannschaft behielt gegen die Erste von Niederau mit 3:1 die Oberhand. Der FC Wegberg Beeck wurde Dritter durch einen 5:1 Sieg über die SG Kaarst. Den Turniersieg bei den C-Junioren sicherte sich Germania Dürwiß durch ein 2:0 über den FC Wegberg Beeck. Auf Platz zwei landete der SV Eilendorf, der seine eigene Reserve mit 4:1 bezwang.

Am kommenden Sonntag findet das Neujahrsturnier mit dem Seniorenturnier seinen krönenden Abschluss. Zuvor müssen am Freitag die C-Junioren noch einmal ran. Am Samstag startet ab 13 Uhr das Fußball Hallenturnier für Freizeit-Mannschaften und am Sontag ab 10 Uhr kämpften zwölf Senioren-Mannschaften von der Kreisliga C bis zur Mittelreinliga um Pokal und Prämien von insgesamt 1300 Euro Prämien.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert