Beide Partner sollen von Fusion profitieren

Von: Antonius Wolters
Letzte Aktualisierung:
10582972.jpg
Reichlich Lagerplatz: Das Betriebsgelände der Boos Logistik GmbH einschließlich eigenem Gleisanschluss befindet sich am Rande des Jülicher Gewebegebiets Heckfeld. Foto: Boos Logistik
10582258.jpg
Simone Müller-Boos und Helmuth Eichhorn erläuterten am Dienstag das Zusammengehen der beiden Familienunternehmen. Foto: Wolters
10582305.jpg
Die Verwaltung der Wellpappenwerke Carl Eichhorn KG ist in einer hochherrschaftlichen Villa untergebracht. Foto: Wolters

Jülich. Es ist die „Hochzeit“ zweier Familienunternehmen, denn Hellmuth Eichhorn, Geschäftsführer der Kirchberger Wellpappenwerke Carl Eichhorn KG, hat zum 31. Juli alle Geschäftsanteile der Boos Logistik GmbH übernommen. Die Verlobung ist gewissermaßen vor fünf Jahren erfolgt, denn seit 2010 nutzt Eichhorn rund 35 Prozent der Lagerflächen des Unternehmens im Jülicher Heckfeld.

„Das ist nicht der Ersatz für das geplante Hochregallager“, stellte bei der Präsentation des Zusammenschlusses Andreas Weidlich gleich klar, als Vertriebsleiter und Prokurist Mitglied der Geschäftsleitung bei der Carl Eichhorn KG. Das in der Kritik stehende Lager samt Brücke zur Produktionshalle sei integraler Bestandteil des künftigen Produktionsprozesses, sagte Weidlich.

„Ich hatte schon lange nach solch einem Betrieb gesucht“, sagte Hellmuth Eichhorn, der bereits seit vergangenen Herbst mit Boos Logistik über den Einstieg seines Unternehmens verhandelt. „Das ist für Eichhorn eine wichtige Sache.“ Als Grund nannte der Geschäftsführer neue Herausforderungen im Markt. So würden die Kunden bei den Verpackungsmittelproduzenten zunehmend auch logistische Dienstleistungen nachfragen. „Dazu braucht man Kompetenz“, hat Eichhorn hier einen für sein Unternehmen wichtigen Bereich identifiziert.

Während andere die Logistik nach außen vergeben, geht Hellmuth Eichhorn hier den umgekehrten Weg und holt sich mit Boos Logistik die Fachleute ins Haus, die er auch noch direkt vor der Tür gefunden hat. „Das ist eine tolle Ergänzung für uns“, bejubelte Eichhorn „das Geschenk des Himmels“. Dabei mögen die schlechten Erfahrungen eine Rolle gespielt haben, die das Unternehmen nach der Abschaffung des eigenen Fuhrparks gesammelt hat, die inzwischen revidiert worden ist.

Ausbauen und modernisieren

Vom Zusammengehen mit Boos Logistik sollen letztlich beide Seiten profitieren: „Die Grundauslastung durch die Carl Eichhorn KG versetzt uns in die Lage, das eigene Geschäft schneller auszubauen und zu modernisieren“, sagte Simone Müller-Boos, Geschäftsführerin der Boos Logistik GmbH. Die dadurch entstehenden Synergien möchte sie dazu nutzen, um bestehenden und potenziellen neuen Kunden ein weiter verbessertes Dienstleistungspaket bei Lagerung und Transport aus einer Hand anzubieten.

„Wir wollen wachsen“, sollen nach ihren Angaben nicht nur die bestehenden 25 Arbeitsplätze erhalten, sondern weitere geschaffen werden, wenn die Zusammenarbeit die erhofften Früchte trägt. Müller-Boos betont hier nicht zuletzt die günstige Lage ihre Betriebes im Dreieck zwischen Aachen, Köln und Düsseldorf, also mitten im Drehkreuz Europas, wo logistische Dienstleistungen an Bedeutung gewinnen. In diese Warenströme will sie sich einklinken

Rückenwind erhoffen sich auch Hellmuth Eichhorn und sein Vertriebsleiter Andreas Weidlich, die beim Akquirieren neuer Kunden künftig damit auftrumpfen können, dass sie neben bedruckten Lager-, Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe auch Lagerzusagen im Portfolio haben. Dafür stehen bei Boos maximal 50 Prozent der dortigen Kapazitäten zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert