Barmener Zoch kütt: Am 9. April

Letzte Aktualisierung:

Barmen. Die Entscheidung, den traditionellen Karnevalsumzug am Rosenmontag aus Sicherheitsgründen ausfallen zu lassen, ist den Bärmer Sandhasen schwergefallen, wie die KG nun mitteilt.

Eine Wiederholung im Frühjahr war schnell im Gespräch. Jetzt nun ist die Entscheidung gefallen: „Nach langen Überlegungen und Absprachen mit den Zugteilnehmern entschied sich die KG für Samstag, 9. April“, heißt es weiter.

Startpunkt des Zuges soll weiterhin der Kirmesplatz in Barmen sein. Um 17.11 Uhr startet der Umzug dann bei hoffentlich besserem Wetter als am Rosenmontag und angenehmen Frühlingstemperaturen und wird wie gewohnt eine Runde durchs Dorf drehen.

Im Gegensatz zum üblichen Ablauf endet der Zug aber diesmal im Barmener Biergarten, wo die „After Zoch Party bei ein paar kühlen Getränken und der traditionellen Erbsensuppe im beheizten Zelt“ stattfindet. Für die musikalische Untermalung sorgt ein DJ.

Die Bärmer Sandhasen laden zum Karnevalszug kurz nach Ostern ein und freuen sich nach eigener Aussage darauf, in dieser Zeit jecke Stimmung zu verbreiten. Auch jetzt können sich noch Teilnehmer dem Zug anschließen. Sie müssten sich bis Mitte März beim Vorstand anmelden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert