Autoschau und Kirmes: Werbegemeinschaft lädt zum Frühlingsfest

Von: Nicola Gottfroh
Letzte Aktualisierung:
frühlingsfest_bu
Das Jülicher Frühlingsfest hat mehr zu bieten als Kirmes, Autoschau und einen verkaufsoffenen Sonntag. Es gibt buntes Programm, verspricht Werbegemeinschaftsmitglied Ute Werner. Foto: Gottfroh

Jülich. Langsam wird es draußen wärmer und auch die Sonne lässt sich wieder häufiger blicken. Grund für die Werbegemeinschaft Jülich, den Frühling mit einem bunten Fest zu begrüßen. Am Sonntag, 27. März, steht die Frühkirmes zeitgleich mit dem Frühlingsfest, der Autoschau und einem verkaufsoffenen Sonntag auf dem Plan.

„Ein Novum in diesem Jahr ist, dass die Aussteller ihre Stände bereits um 11 Uhr öffnen”, erklärt Ute Werner von der Werbegemeinschaft. In den Geschäften kann von 13 bis 18 Uhr nach Herzenslust eingekauft werden. „Nicht vergessen: am 27. wird die Uhr umgestellt”, erinnert Werner.

Los geht´s für Frühlings-Bummler wieder am Schlossplatz. In der grünen Oase der Herzogstadt warten die Attraktionen, Buden und Fahrgeschäfte der Kirmes auf die Besucher. Wer genug vom Rummel hat, der ist in der unteren Kölnstraße genau richtig: Hier präsentieren fünf Jülicher Autohändler 20 ihrer neuesten Flitzer. Passend zum Frühlingsfest gehören auch schnittige Cabrios zu den Fahrzeugen. Auch der Kirchplatz ist voller Leben. Hungrige können sich an den Imbissbuden stärken. Und wer schwindelfrei ist, vergnügt sich anschließend bei einer Fahrt auf dem Kettenkarussell.

Mittelpunkt des Frühlingsfestes ist jedoch der Marktplatz. Er verwandelt sich an diesem Tag in ein Meer aus Blumen. Neben Pflanzen gibt es dort auch Gartenzubehör und Rasenmäher. „Dort wird alles angeboten, um den Garten klar für den Frühling zu machen”, fasst Werner das Angebot zusammen.

An Schmuckständen haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit neuen Accessoires für die grüne Jahreszeit einzudecken. „Fit, schick, Frühling, lautet hier das Motto”, erklärt Ute Werner. Deshalb geht es beim Frühlingsfest auch modisch innovativ zu. Auf der Bühne am Marktplatz - das Programm startet um 13 Uhr - können sich die Besucher über die neusten Trends informieren. Vier Modenschauen stehen auf dem Programm. Professionelle Models flanieren über den Laufsteg und präsentieren die aktuelle Mode der Mitgliedsgeschäfte der Werbegemeinschaft.

Auch das Thema Fitness wird groß geschrieben. Das Studio Power Point bietet an seinem Stand Koordinationstraining und einen Gang über die sogenannte „Slackline” an. Die Tanzschulen Nina Romm und An der Zitadelle unterhalten das Publikum mit flotten Tänzen. Da werden tanzbegeisterten Gästen die Füße kribbeln.

Um 17.15 Uhr spielt der Jülicher Musikexpress auf. Den Abschluss des Bühnenprogramms bildet die Ziehung der Gewinnlose. Diese können bereits am Freitag, 25. März, in den Mitgliedsgeschäften ausgefüllt werden. „Es werden Waren im Wert von 7500 Euro verlost. Insgesamt warten 116 Warengutscheine auf Gewinner. Die ersten 16 werden auf der Bühne gezogen”, verrät Werner. Bevor das Frühlingsfest am 27. März startet, stimmen die Händler ihre Kunden bereits am Freitag und Samstag aufs Fest ein. Die erhalten dann beim Einkauf bunte Primeln. So kann der Frühling kommen!
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert