Autorenduo setzt sich mit der Klimakatastrophe auseinander

Letzte Aktualisierung:
15344815.jpg
Stefan Bonner und Anne Weiss sind auf der Suche nach dem Plan aus der Krise.

Jülich. „Planet Planlos” – Gestatten, Generation Weltuntergang. Aus ihrem Buch lesen am Montag, 9. Oktober, die Autoren Stefan Bonner und Anne Weiss um 19.30 Uhr. Die Autorenlesung findet in der Buchhandlung Fischer, Kölnstraße 9 in Jülich statt.

In den Nachrichten herrscht Daueralarm: Das Wetter schlägt Kapriolen, der Meeresspiegel steigt, die Pole schmelzen und Millionen sind auf der Flucht. Unterdessen wettern Scharfmacher und gut bezahlte Lobbyisten gegen die Klimawissenschaft, Politiker hangeln sich von einer Umweltkonferenz zur nächsten – und eiern planlos um echte Lösungen herum.

Mittendrin die Autoren. Geboren im vergangenen Jahrhundert zwischen Mondlandung und Mauerfall, gehören sie zur Generation, für die alles besser werden sollte. Sie waren hautnah dabei, als Greenpeace sich ums Waldsterben, die maroden Meere und die Luftverschmutzung kümmerte. Als alle UN-Staaten beschlossen, FCKW den Garaus zu machen, weil das Ozonloch unsere Welt bedrohte. Und als der Technikboom für die Zukunft verhieß: Nichts ist unmöglich.

Wie schlimm ist es?

Unversehens stehen sie vor der drohenden Klimakatastrophe. Ihnen ist schleierhaft, wo sie in den letzten Jahrzehnten die falsche Abfahrt genommen haben. Was wissen sie über die globale Erwärmung? Wie schlimm ist es wirklich? Zeit zu sagen, was wirklich Sache ist: Was wir über den Klimawandel wissen, wie schlimm es ist, und was noch auf uns zukommt. Und Zeit, etwas zu ändern: Die Menschen sind nämlich nicht nur das Problem. Sie sind auch die Lösung. Sie brauchen nur einen Plan.

Anne Weiss kam 1974 in Bremen zur Welt und blieb ihrer Heimatstadt erst einmal treu. Immerhin hat sie im Weserstadion ihr erstes Depeche-Mode-Konzert und im Steintorviertel ihre erste Friedensdemo erlebt.

Erst nach dem klassischen Taxifahrerstudium – Sprachen und Kulturwissenschaften – verließ sie das kleinste Bundesland, um als Lektorin in großen deutschen Verlagen zu arbeiten. In einem von ihnen lernte sie Stefan Bonner kennen und schrieb mit ihm zahlreiche Bestseller, darunter „Generation Doof”, eines der meistverkauften Bücher des letzten Jahrzehnts. Inzwischen lebt sie als freie Autorin, Übersetzerin und Journalistin in Köln.

Bestseller

Stefan Bonner wurde im Oktober 1975 geboren, zwei Tage, nachdem die Erstausgabe der Zeitschrift YPS erschienen war. Seine Vorbilder sind Tom Selleck und das A-Team. Stefan Bonner hat die gleiche Schule wie Anke Engelke besucht, Geschichte studiert und als Journalist und Lektor gearbeitet. Zusammen mit Anne Weiss schrieb er zahlreiche Bestseller. Stefan Bonner lebt mit seiner Familie in der Heimatstadt von Heidi Klum.

Eintrittskarten zur Lesung mjit Anne Weiss und Stefan Bonner gibt es in der Buchhandlung Fischer oder online unter www.fischer-juelich.de zum Preis von 10 Euro, 12 Euro an der Abendkasse.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert