Jülich - Autofahrer landete im Krankenhaus

Autofahrer landete im Krankenhaus

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Jülich. Nach einem Verkehrsunfall in Höhe Königshäuschen <br /> am Montagvormittag ist ein 41 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert worden.

Weil er einem Lkw ausgewichen war, kam er mit dem Wagen von der Fahrbahn ab.

Der 41-Jährige war gegen 10.35 Uhr mit seinem Pkw auf der L 14 von Koslar in Richtung B 56 unterwegs. Als er auf den dortigen Zubringer nach links einbiegen wollte, missachtete ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Oder-Spree seine Vorfahrt.

Beim Ausweichmanöver geriet der Jülicher nach links von der Fahrbahn und stieß ohne Kollision mit dem Lkw mit dem Auto gegen eine Warnbake und gegen den Mast eines Verkehrsspiegels, wodurch er sich Verletzungen zuzog.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert