Autofahren im Internet gelernt: Teenager auf Spritztour

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Einem Hinweis auf ein Auto ohne gültige Nummernschilder ging am Donnerstagnachmittag die Polizei in Schleiden nach. Als sie den Wagen in der Dreilindenstraße anhalten konnte, war die Überraschung angesichts des Fahrers groß.

Gegen 15.10 Uhr stoppten die Beamten das gesuchte Auto. Dabei wurde schnell festgestellt, dass die falschen Kennzeichen nicht das einzige waren, das mit dem Auto nicht in Ordnung war.

Am Steuer saß nämlich ein 15-jähriger Jugendlicher aus Aldenhoven. Die Nummernschilder hatte er zuvor von einem anderen Auto seines Vaters abmontiert. Mitfahrer war ein 14 Jahre alter Freund des jungen Mannes.

Naturgemäß verfügte der Jugendliche über keine gültige Fahrerlaubnis. Wie der Teenager zu Protokoll gab, sei unter anderem das Internet hilfreich gewesen, das nötige Wissen zum Autofahren zu erlangen.

Im Rahmen der Ermittlungen gab es auch Hinweise darauf, dass die beiden Jugendlichen in den letzten Tagen bereits auf dieselbe Weise mit dem Auto unterwegs gewesen waren. Hinweisen darauf, dass auch der 14-jährige Aldenhovener unerlaubt gefahren sein soll, wird im Rahmen der Ermittlungen nachgegangen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert