Aldenhoven - Auto überschlägt sich: 50-Jähriger schwer verletzt

Auto überschlägt sich: 50-Jähriger schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Unfallwagen
Der vollkommen zerstörte Unfallwagen auf dem Feld. Foto: Polizei Düren

Aldenhoven. Schwere Verletzungen hat sich ein 50-jähriger Eschweiler am Mittwochnachmittag zugezogen. Das Auto des Mannes war am Mittwochnachmittag bei Aldenhoven von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Der eingeklemmte Fahrer musste aus seinem Wagen herausgeschnitten und ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Mann, der in Richtung seines Heimatortes auf der Landesstraße L238 fuhr, versuchte noch zwischen den Bäumen hindurchzulenken, geriet dann aber auf einen Schotterweg, auf dem er schließlich die Kontrolle über seinen Wagen endgültig verlor.

Das Fahrzeug fuhr in einen Graben und überschlug sich dort. Der Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er anschließend in einem Hubschrauber ins Klinikum abtransportiert werden musste.

Der vollkommen zerstörte Wagen wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Die Ursachen des Unfalls konnten bislang noch nicht ermittelt werden.

 

Die Homepage wurde aktualisiert