Auto rammt Lastwagen: Fahrer schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
unfall welldorf
Der Lastwagen war nach dem Zusammenprall noch fahrfähig... Foto: Polizei
unfall welldorf
...während das Auto schwer beschädigt abtransportiert werden musste. Foto: Polizei

Jülich. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen am Dienstagnachmittag in Welldorf ist der Autofahrer schwer verletzt worden. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 15.000 Euro.

Gegen 17.20 Uhr war der Traktorfahrer, ein 57-Jähriger aus Rommerskirchen, mit seiner Zugmaschine samt unbeladenem Anhänger auf dem Zubringer von der Landesstraße 264 zur Bundesstraße 55 unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die B55 in Richtung Rödingen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 36-jährigen Autofahrer aus Köln, der auf der Bundestraße von Jülich kommend nach Rödingen unterwegs war.

Trotz Vollbremsung des 36-Jährigen prallte dessen Wagen zwischen Zugmaschine und Anhänger. Der Fahrer verletzte sich dabei so schwer, dass er nach Erstversorgung durch einen Notarzt von einem RTW zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde musste.

Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit, ein Abschleppdienst entfernte ihn von der Unfallstelle. Der Traktor konnte die Unfallstelle dagegen aus eigener Kraft verlassen. Die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle von ausgelaufenen Flüssigkeiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert