Ausfallerscheinungen auf dem Fahrersitz

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Das Gaspedal durchtreten und dann eine Vollbremsung einlegen, rückwärts statt vorwärts fahren und das Fahrzeug um die eigene Achse drehen lassen - so machte ein Aldenhovener Verkehrsrowdy am Dienstag auf sich und seinen Drogeneinfluss am Steuer aufmerksam.

Als er gegen 12 Uhr mit seinem Auto die Straße zwischen Siersdorf und Setterich befuhr, brachte er mit diesem Verhalten nicht nur sich, sondern noch eine weitere Verkehrsteilnehmerin in Gefahr. Der Frau gelang es nur durch eigenes Bremsen und Ausweichen auf den Grünstreifen, einen Zusammenstoß mit dem Auto des 28-Jährigen zu verhindern.

Bei der anschließenden Fahndung nach dem Verkehrsrowdy konnte er durch die Polizei Aachen im Bereich Alsdorf gestellt und später an die Polizeiwache Jülich überstellt werden.

Dem Mann, der Amphetamin und Marihuana bei sich hatte, wurde eine Blutprobe entnommen.


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert