Jülich - Aus Behörden- wird der Konfettiball in Jülich

Aus Behörden- wird der Konfettiball in Jülich

Von: ptj
Letzte Aktualisierung:
11562569.jpg
Präsentieren gut gelaunt den „Konfettiball“: Peter Lontzen (v.l.), Präsident der in diesem Jahr federführenden „Rursternchen“, Heinrich Ningelgen, Kopf der Historischen Gesellschaft Lazarus Strohmanus, „Ulk“-Chef Jörg Bücher und „Rurblümchen“-Präsident Frank Kutsch. Foto: Jagodzinska

Jülich. „Mal ein bisschen Schwung reinbringen“ wollen die vereinigten Karnevalsvereine in Jülich. Deswegen tauften die Präsidenten der vier großen Jülicher Karnevalsgesellschaften Ulk, Rurblümchen, Rursternchen und der Historischen Gesellschaft Lazarus Strohmanus den „Industrie- und Behördenball“ an Weiberfastnacht mit langjähriger Tradition in Jülich kurzentschlossen um in: „Konfettiball“.

Mit dem Sinnbild bunter, fliegender Papierschnitzel wollen sie dem geänderten „Zeitgeist“ Rechnung tragen. „Der Kuchen ist gleich groß geblieben, wird aber anders aufgeteilt als früher.“ So philosophierte Peter Lontzen, Präsident der „Rursternchen“, die in diesem Jahr mit der jährlich wechselnden Federführung an der Reihe sind.

Wie einst im legendären Haus Hesselmann und dann seit 2002 in der Stadthalle, soll beim Weiberfastnachtsball wieder zu Karnevalsmusik, Schlagern und Oldies fröhlich getanzt werden. Zwei DJs legen „auf zwei Floors“ auf und sorgen für entsprechende Stimmung, einer oben in der Stadthalle, einer unten im Innenhof des auf dem Stadthallengelände befindlichen Zelts.

Laache mit d‘r vier Vereine

Als Sahnebonbon spielt die Live-Cover-Band „Fahrerflucht“ aus Baesweiler, die für ihren Partygeist bekannt ist. Warmes Essen und kühle Getränke warten auf Abnehmer, Event Caterer ist die Firma Plantikow. Wie immer gilt: „Jeck sin, laache mit d‘r vier Vereine Freude sich maache – mit 3 x Alaaf und Jod Preck“. Eine weitere gute Nachricht ist: „Trotz allgemeiner Preiserhöhung ist unser Preis gleich geblieben“, sagte Lontzen.

Zum Preis von acht Euro sind Eintrittskarten an der Tageskasse zu haben. Als Vorverkaufsstellen in Jülich stehen zur Verfügung: Die Allianz-Versicherungsagentur Frank Müller in der Großen Rur­straße 58, Rechtsanwalt Christoph-Albert Schröder in der Bahnhofstraße 11 und die Gaststätte Bastei am Propst-Bechte-Platz 19.

Der „Konfettiball“ beginnt an Weiberfastnacht, 4. Februar, um 14.11 Uhr in der Stadthalle. Ein Security-Service steht bereit, das närrische Treiben kann beginnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert