Aufmerksame Jogger finden Katzenkinder

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Aufmerksame Jogger aus Mönchengladbach haben an der Sophienhöhe einen Karton gefunden, in dem sich drei Katzenkinder befanden. Die Tiere waren erst knapp vier Wochen alt, in diesem Alter sind Katzen ohne Muttertier nicht überlebensfähig.

Die kleinen Wesen wurden von der Jülicher Tierhilfe bei einer Pflegestelle untergebracht, die diese nun mit Milch und Babyflasche aufpäppeln wird.

Es handelt sich um drei auffällig gezeichnete Katzen in den Farben blau-weiß und schwarz-weiß. Es könnte sich um Persermischlinge oder Kartäusermischlinge handeln. Wer sachdienliche Hinweise zu den Personen geben kann, die die Tiere ausgesetzt haben, möge sich bei der Polizei Jülich Tel.: 02461/6270 oder der Tierhilfe Jülich Tel.: 02461/53076 melden.

Die Katzenkinder sind ab Anfang September vermittelbar, zur Zeit beherbergt die Tierhilfe Jülich insgesamt zwölf Katzenkinder im Alter von 4 bis 10 Wochen in den verschiedensten Farben, die alle ein Zuhause suchen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert