Auf die Gegenspur geraten: Ein Schwerverletzter bei Zusammenstoß

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Kreisverkehr zu schnell durchfahren
Nur noch Schrott: An diesem Baum kam der BMW des 19-Jährigen zum Stehen. Foto: Polizei

Jülich/Aldenhoven. Ein Schwerverletzter und zwei total beschädigte Autos sind die Bilanz eines Unfalls am Freitagabend bei Jülich. Ein junger Autofahrer hatte in einem Kreisverkehr die Kontrolle über seinen Wagen verloren, der ins Schleudern kam, ein entgegenkommendes Auto rammte und anschließend gegen einen Baum prallte. Zur Unfallursache hat die Polizei einen konkreten Verdacht.

Der 19-jährige Baesweiler wollte gegen 18.30 Uhr von Jülich auf der Landesstraße 136 weiter geradeaus in Richtung Aldenhoven fahren. Dafür musste er durch den Kreisverkehr fahren, der die Landesstraße 136 mit der Landesstraße 238 und der Autobahnanschlussstelle Jülich-West verbindet.

Dahinter geriet sein Auto ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Wagen. Schließlich prallte er gegen einen Baum. Der Fahrer des anderen Wagens, ein 44 Jahre alter Mann aus Aldenhoven, konnte sein Auto am Fahrbahnrand zum Stehen bringen.

Der Aldenhovener war so schwer verletzt, dass er mit einem herbeigerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden und stationär aufgenommen werden musste. Der 19-jährige Unfallfahrer blieb unverletzt.

Die Unfallstelle musste für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme sowie die Reinigungsarbeiten durch die Feuerwehr Aldenhoven gesperrt werden. Laut Polizeibericht könne die Unfallursache überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein.

Beide Fahrzeuge waren so sehr beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf mehr als 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert