Auf abenteuerlicher Irrfahrt

Letzte Aktualisierung:
ody_bu
Erzählt und spielt „Die Odysee” von Bruno Stori: Stefan Becker tritt am Donnerstag, 29. April, um 15 Uhr, im Kulturbahnhof auf.

Jülich. Stefan Becker erzählt und spielt „Die Odysee” von Bruno Stori am Donnerstag, 29. April, um 15 Uhr, im Kulturbahnhof Jülich. Es geht um Rico, der zum ersten Mal in seinem Leben mit dem Zug gefahren ist und die Rückfahrt verpasst hat. Um nach Hause zu kommen, muss er eine „Odyssee” auf sich nehmen.

Dabei ist der Grund für das Verpassen seines Zuges die wirkliche „Odyssee”. Die hat Rico auf dem Bahnhof von einem Herrn gehört.

Als Rico zu Hause ankommt, inmitten der „großen Wäsche” seiner Mama, ist er noch immer ganz verzaubert. Und er, der kaum lesen kann, beginnt, die älteste überlieferte geschriebene Geschichte der Menschheit zu erzählen: Die homerische Sage der abenteuerlichen Irrfahrt des Odysseus, von der wir seit der Entdeckung Trojas wissen, dass ein Körnchen Wahrheit darin stecken muss.

Rico erzählt von Polyphem, dem einäugigen Kyklopen, dem Windgott Ailos, den schönen Sirenen, deren Gesang jeden in den Tod lockt, der Zauberin Kirke, die Odysseus´ Gefährten in Schweine verwandelt, von der Welt der Toten und von Odysseus Heimkehr nach Haus.

Dabei stellt sich nicht nur heraus, dass es Rico mit seinen einfachen Worten gelingt, dieses ungeheuerliche Epos zu erzählen, es gibt erstaunlicherweise Ähnlichkeiten mit Ricos Leben. Und so fügt sich der große antike Stoff ganz selbstverständlich in Ricos kleine Welt.

Eine Geschichte, die nicht nur Rico staunen lässt, die komisch ist, und die den großen und kleinen Zuschauern einen der ältesten Mythen der Menschheit vermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert