AOK-Familientag: „Spiel, Spaß, und Gesundheit”

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
aok fam tag biild
Parkmaskottchen „Julchen” und ihr Freund, das AOK-Maskottchen „Jolinchen”, spielten beim Familientag mit den kleinen Besuchern. Foto: Horrig

Jülich. Unter dem Motto „Spiel, Spaß, Bewegung und Gesundheit” fand der AOK-Familientag im Brückenkopf-Park Jülich statt. Den Clou des Festes bildete die Tatsache, dass AOK-Mitglieder gegen Vorlage der Mitgliedskarte sozusagen einen freien Tag genießen konnten, den dann auch rund 1500 Besucher nutzten.

Nicht nur der Parkeintritt wurden erlassen, sondern auch die Gebühren für die Nutzung der umfangreichen Sport- und Freizeitangebote des Park wie Kanufahren, Klettern im Hochseilklettergarten oder am 7 Meter hohen Kletterturm, Minigolf und Fun-Bungee-Trampolin.

Quizz gelöst

Attraktive Gewinne erwarteten diejenigen Besucher, die sich an der Parkrallye, dem Familienquiz oder Torwandschießen beteiligten. So sah man viele Familien mit ihren Kindern und den weißen Quizzetteln in Hand durch den Park laufen - immer auf der Jagd nach den richtigen Antworten.

Neben den vielen kostenfreien Aktionen gab es bei herbstlichem Wetter auch jede Menge Information rund um das ganzheitliche Angebot der AOK und Präventionsmaßnahmen im Kindergarten und an den Schulen - mit den Aktionen „Tigerkids” und „Schulen in Bewegung” sowie „Gesund macht Schule”. Vitalmessungen vor Ort gab es natürlich auch. So wurde dem einen in den Finger gepickst, um den Blutzuckerspiegel und Cholesterinwert zu messen, oder der andere erhielt eine Manschette um den Arm, damit die AOK-Mitarbeiter den Blutdruck ermitteln konnten.

Für die kleineren Gäste gab es viele Spielmöglichkeiten, die zeitweise von dem AOK-Maskottchen „Jolinchen” begleitet wurden. Hinzu gesellte sich zur Freude der Kinder auch das Parkmaskottchen „Julchen”, das dann gemeinsam mit seinem neuen Freund und den Kindern spielte. Ein zusätzliches Highlight für die jungen Gäste war die Zauberin Nataly, die aufgrund der hohen Nachfrage durch die Kleinen fast nonstop Ballons modellierte. Während sich die Kinder bei Nataly oder mit „Jolinchen” und „Julchen” amüsierten, lag das Interesse der Erwachsenen auch an den Sportpräsentationen.

Zumba getanzt

Die beiden Trendsportarten Nordic-Walking und Zumba wurden über Workshops und Vorführungen durch das Fitness-Studio Ferdy´s Gym, Aldenhoven, den Besuchern näher gebracht.

Es waren nicht wenige, die bis dato noch nicht wußten, was Zumba bedeutet.

Zumba ist ein Tanz-Workout mit einem großen Spaßfaktor, wobei „die Post abgeht”. Die Wiege des Zumba, einer Mischung aus traditioneller Salsa-, Latin- und Merengue-Musik, liegt in Kolumbien und wurde über Amerika nach Europa gebracht.

Wie man Unfälle beim Skaten unter Umständen vermeiden kann, demonstrierten die Aktiven des RSC Aachen auf der Skaterbahn des Parks.

Das Düsseldorfer Jazzorchester „Muckefuck” zog mit seinem typischen Muckefuck-Sound über die Wiesen am Lindenrondell und zog nicht nur die Erwachsenen an, die zu lockeren Rhythmen ihre Hüften mitschwingen ließen.

Alles in allem resümierten die AOK-Vertreten den Tag als gelungen und erfreulich. Alle hatten ihren Spaß und die AOK konnte auch reichlich über Gesundheitsvorsorge informieren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert