Anwärter auf den Cup-Sieg formieren sich

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:
10548248.jpg
Der FC Wegberg-Beeck, hier mit Amaar Zayton (l.) ließ keinen Zweifel an seiner Favoritenrolle gegen Julian Kückels Union Würm-Lindern. Foto: Kròl

Rurdorf. Der 31. Rurdorfer Sommer-Cup um den Pokal der Sparkasse Düren hat seinen ersten heißen Anwärter auf einen Platz im Finale am kommenden Sonntag. Neu-Regionaligist FC Wegberg-Beeck hat mit einem fulminanten 8:0-Sieg über Union Würm-Lindern seine Ambitionen unterstrichen, sich zum dritten Mal in Folge als Cup-Sieger in die Chronik des renommierten Rurdorfer Sommer-Turniers einzutragen.

Die Zuschauer erlebten eine einseitige Partie, in der Favorit dem vier Klassen tiefer spielenden A-Ligisten Würm-Lindern nicht den Hauch einer Chance ließ. Der Union muss man gleichwohl ein engagiertes und unverzagtes Auftreten attestieren.

Der FC Wegberg-Beeck hat damit seine erste Pflichtaufgabe erfüllt und seine Eintrittskarte zum Halbfinale am Donnerstag, 30. Juli, 19 Uhr, gelöst. Gegner ist Bezirksligist Concordia Oidtweiler, der, dem im Elfmeterschießen gegen Germania Kückhoven das Glück hold war .

Mittelrhein gegen A-Liga

Mit der U23-Mannschaft von Alemannia Aachen läuft heute Abend ein weiterer Kandidat im Kampf um den diesjährigen Pokal auf. Der Mittelrheinligist ist nominell Favorit im Spiel gegen den A-Ligisten Grün-Weiß Welldorf-Güsten, der mit einer ausgesprochen guten Leistung beim 2:1-Sieg über TuS Langerwehe eine Runde weiter gekommen war.

Aufgrund der offensiven Spielweise der Elf von Willi Ronig dürfen die Zuschauer im Rurtalstadion ein munteres Spiel erwarten. Anstoß der Partie ist wie gewohnt um 19 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert