Körrenzig - Antoniusbruderschaft lädt zum Mitfeiern

Antoniusbruderschaft lädt zum Mitfeiern

Letzte Aktualisierung:

Körrenzig. In der Zeit vom 12. bis 15. Juni feiert die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Körrenzig ihr traditionelles Schützenfest.

Schützenkönig Manfred Creuels repräsentiert in diesem Jahr zum zweiten Mal die Bruderschaft, begleitet von seiner Ehefrau Susanne sowie den Adjutanten Dennis Tholen mit Ehefrau Desireé und Dominik Küppers mit Ehefrau Veronika. Mit dabei sind auch Schülerprinz Simon Schmitz und Ehrenkönig Thomas Hansen.

Abendlicher Festzug

Den Auftakt bildet der Festzug am Freitag, 12. Juni, um 19 Uhr, in dem der König dem Ort präsentiert wird und der anschließende Königsball mit Fahnenschwenken und Königswalzer um 20 Uhr auf dem Festzelt.

Fortgesetzt wird das Fest mit einem Umzug am Samstag, 13. Juni, um 18 Uhr und der Krönungsmesse um 19 Uhr in der alten Kirche. Danach folgt der große Zapfenstreich am Gemeindezentrum. Der Sonntag, 14. Juni, beginnt mit dem musikalischen Wecken um 7 Uhr, dem Abholen der Majestäten um 10 Uhr sowie dem Totengedenken am Ehrenmal.

Im Festzelt trifft man sich dann zum musikalischen Frühschoppen. Höhepunkt des Schützenfestes ist der große Festzug mit Parade am Sonntag um 15.30 Uhr unter Beteiligung der Trommler- und Pfeifercorps Körrenzig und Kofferen, des Instrumentalvereins Körrenzig sowie der Kapelle Enzian. Der Montag, 15. Juni, steht im Zeichen der Schießwettbewerbe und des Klompenballs, der um 15 Uhr mit einem Klompenzug ab altem Feuerwehrhaus beginnt und der gleichzeitig Ausklang des Schützenfestes ist.

Für Tanzmusik sorgen die Kapellen „Different Colours“ am Freitag und „light nightshift“ am Montag. Für Samstagabend konnte die Band „Wheels“ gewonnen werden, eine beliebte Coverband, die das Publikum zu begeistern weiß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert