„Antänzer“ in der Innenstadt festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizist Polizeibeamte Verhaftung Festnahme Handschellen dpa
Die Polizei konnte in der Nacht auf Samstag zwei Diebe in Jülich verhaften. Symbolbild: dpa

Jülich. Die Polizei konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag zwei Personen verhaften, die mit der so genannten „Antänzer“-Methode Diebstähle begangen haben.

Gegen 2.30 Uhr meldete eine Anwohnerin der Kapuzinerstraße Personen auf dem Dach der dortigen Buchhandlung. Die Polizei fand dort wenig später zwei Männer vor. Während des Einsatzes meldeten sich Zeugen bei den Beamten, die Aussagen zu den Taschendiebstählen der Beiden machen konnten.

Dabei handelte es sich um einen 23-Jährigen und einen 21-Jährigen. Beide sollen mit einem bislang unbekannten Komplizen ab 20 Uhr am Freitagabend Passanten in der Innenstadt angetanzt haben. Eine Passantin konnte beobachten, wie sie Leute umarmten und dabei versuchten in die Taschen der Opfer zu greifen.

Durch die Warnung der Zeugin konnte in zwei Fällen Taschendiebstahl verhindert werden. Die Geschädigten erhielten ihre gestohlenen Wertsachen wieder zurück. Bei einem weiteren Vorfall konnte der Geschädigte bisher nicht ermittelt werden. Auch weitere Geschädigte werdne gebeten, sich bei der Polizei unter 02421/9496425 zu melden.

Die Tatverdächtigen wurden aufgrund der Vorfälle festgenommen. Die Ermittlungen dauern noch an.

Leserkommentare

Leserkommentare (8)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert