Annalena Rubel schießt ihre Mannschaft zum Sieg

Von: dol
Letzte Aktualisierung:
13217467.jpg
Bei den B-Juniorinnen standen sich im Endspiel um den Kreispokal des Fußballkreises Düren die Mädchen der SG Niederzier/Hambach/Selgersdorf (pinke Trikots) und des JFV Rureifel (türkise Trikots) gegenüber. Den Pokal sicherten sich die Rureifelerinnen mit einem deutlichen 6:1-Sieg. Foto: Dolfus

Koslar. Die Endspiele um den Kreispokal der C-Juniorinnen und B-Juniorinnen des Fußballkreises Düren wurden am Wochenende auf dem Kunstrasenplatz von Viktoria Koslar ausgetragen. Dabei erzielte Nina Kuster den goldenen Treffer für die C-Juniorinnen von Borussia Derichsweiler in der Partie gegen das Team des SV Merken.

Das Tor fiel in der 50. Spielminute. Derichsweiler wird trainiert von Denise Schumacher, das Trainergespann von Merken heißt Guido Kaiser und Norbert Haas. Im Finale der B-Juniorinnen standen sich die von Heinz Koral trainierten Mädchen der SG Niederzier/Hambach/Selgersdorf und das Team des JFV Rureifel (Trainer Gerd Schirrmacher) gegenüber. Die Partie endete recht eindeutig zugunsten der Rureifelerinnen mit 6:1, wobei das Endresultat bereits zur Halbzeit erreicht wurde.

Dabei war Annalena Rubel sage und schreibe fünfmal für den JFV erfolgreich, einen Treffer steuerte Rachel Knorr bei. Auf Seiten der SG Niederzier/Hambach/Selgersdorf traf Nicola Scheidweiler. Diesen Spielverlauf hatte Gerd Schirrmacher durchaus erwartet, war seine Mannschaft doch das klassenhöhere Team. Dennoch fingen seine Schützlinge etwas nervös an.

„Man muss mit der Favoritenrolle auch erst einmal umgehen können“, so Schirrmacher, der alles in allem natürlich sehr zufrieden mit seiner Mannschaft war. Die Siegerpokale, Urkunden und Ballspenden überreichten Wolfgang Dembsky, Camillo Garzen und Wolfgang Esser vom Kreisjugendausschuss des Fußballkreises Düren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert