Rödingen - Alte Weberei stellt Malerei, Skulpturen und Bildhauerei aus

Alte Weberei stellt Malerei, Skulpturen und Bildhauerei aus

Letzte Aktualisierung:

Rödingen. Zu ihrer Herbstausstellung lädt die Galerie Alte Weberei in Rödingen, Agricolastraße 12, ein. Zu sehen sind die Werke von drei Kunstschaffenden.

Christa Walters aus Heinsberg verzichtet auf die Darstellung von Realität in ihren Bildern. Es geht ihr vordringlich um Farbe, Licht und Raum sowie deren Zusammenwirken. Sie will nicht sichtbares abbilden, sondern sie will etwas sichtbar machen: ihre Wirklichkeit.

In Christa Walters Bildern stecken Geschichten, sie sind wie gemalte Bücher. Dazu sagt sie: „Ein geschriebenes Wort hat etwas beängstigend Festlegendes, es steht schwarz auf weiß. Ein Bild hingegen ist ein Angebot, in tiefe Räume einzutreten.“

Christina Yaghmaei, Meisterschülerin im Bereich Bildhauerei/Keramik der Fachhochschule Köln, ist freischaffende Künstlerin mit Atelier in Pulheim-Stommeln. Sie zeigt erotische Skulpturen zum Thema Liebe und Zärtlichkeit. Ihre Objekte sind Kunstwerke, sowohl technisch als auch in ihrer Wirkung. Sie sind schön in ihrer Leidenschaft, aber vielfach auch verstörend – Blickfang und Widerhaken zugleich.

Jürgen Zaun ist ausgebildeter Steinbildhauer und freischaffender Künstler aus Neuss. Er versucht mit seinen Arbeiten, Bilder zu schaffen, plastische Bilder, plastische Dialoge. Dialoge zwischen Halten und Gehalten-Werden, zwischen Lasten und Tragen. Themen, die auch etwas damit zu tun haben, dass menschliches Leben immer heißt, Bestehendes anzupacken, zu verändern und auf eine andere Stufe zu heben.

Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 19. September, um 15 Uhr. Die Ausstellung in der Galerie „Alte Weberei“ ist geöffnet an den Wochenenden 19. und 20. sowie 26. und 27. September jeweils von 15 bis 19 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert