Aldenhoven - Aldenhovener CDU hinterfragt den Wirtschaftsausschuss

Aldenhovener CDU hinterfragt den Wirtschaftsausschuss

Von: gep
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Die Aldenhovener CDU-Fraktion hat ihre Zweifel am Nutzen des Wirtschaftsausschusses erneut bekräftigt. Der Ausschuss war von der neuen Mehrheit aus SPD, Freier Wählergemeinschaft (FWG) und FDP durchgesetzt worden.

Auf der jüngsten Sitzung forderte CDU-Ratsherr Amedeo Cellucci mit Blick auf den hochdefizitären Aldenhovener Haushalt eine detaillierte Übersicht über die Kosten des Ausschusses. Bei einer Sitzung im Quartal und Kosten von 1500 Euro pro Sitzung dürften 30000 Euro bis zum Ende der Legislaturperiode auf der Rechnung, schätzt er. Das seien „keine Peanuts”, sagte Cellucci.

Der Ausschussvorsitzende Dieter Froning (FWG) und Udo Wassenhoven (SPD) hielten dagegen. Fachausschüsse seien notwendig, da der Informationsbedarf zu manchen Themen wie etwa der DSL-Versorgung der Ortschaften groß sei. So erging der Auftrag an die Gemeindeverwaltung, die Kosten aller Ausschüsse zu ermitteln.

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion und des Bauverwaltungsausschuss, Reinhard Paffen, sprach sich erneut dafür aus, den Wirtschaftsausschuss, der keine Kompetenzen habe, „einfach wegfallen zu lassen”. Auslöser für die Diskussion war, dass die umfangreichen Unterlagen des Bauausschusses mit hohen Papier- und Druckkosten verbunden sind. Während Paffen betonte, dass Bebauungs- und Flächennutzungspläne juristisch angefochten werden könnten, wenn sie bei der Beschlussfassung nicht vorlägen, entgegnete Froning, dass eine Online-Übermittlung der Unterlagen an die Ausschussmitglieder den rechtlichen Anforderungen genüge.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert