Aggressiver Fahrer baut Unfall beim Überholen

Von: ojo
Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Einem 36 Jahre alten Mann aus Aldenhoven ist am Samstagnachmittag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wegen rabiater Fahrweise der Führerschein zumindest vorläufig entzogen worden.

Gegen 15.05 Uhr befuhr ein 72-jähriger Mann aus Würselen die Landesstraße 136 von Alsdorf nach Aldenhoven. Um in einen Feldweg nach links abzubiegen, hatte er sich mit seinem Pkw eingeordnet und ordnungsgemäß den Blinker betätigt.

Nach Zeugenaussagen überholt zeitgleich der 36-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit, ebenfalls aus Alsdorf kommend, die sich hinter dem Abbiegewilligen gebildete Fahrzeugkolonne. Beim Abbiegvorgang kam es zu der nicht mehr vermeidbaren Kollision, bei der zwei Personen leicht verletzt wurden. Bereits vor dem Unfall war der junge Mann einem Zeugen in einer 30 km-Zone aufgefallen. Der spätere Unfallfahrer bedrängte nach Angaben des Hinweisgebers ihn bereits dort in massiver Weise.

Auch an dieser Stelle wollte er unbedingt überholen und unterstrich dies durch entsprechendes Gestikulieren. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Aachen wurde der Führerschein des 36-Jährigen einbehalten. Den beim Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert