83-Jähriger nach Unfall schwer verletzt

Von: ma.ho.
Letzte Aktualisierung:
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 06.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 05.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 08.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 03.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 04.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 02.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig
20130310_trinitya53f53f973a146e5b3c20094f2af730f13629169037293cappgmxbs18_Ederen 07.jpg
Ein 83-jähriger Linnicher ist am Sonntagvormittag bei einem Unfall auf der Kreisstraße 6 schwer verletzt worden. Foto: Horrig

Linnich. Auf der Kreisstraße 6 ist es Sonntagvormittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 83-jähriger Autofahrer aus Linnich fuhr auf der K6 von Gereonsweiler Richtung Ederen, als der Wagen in einer Rechtskurve ausbrach, geradeaus gegen einen Baum rutsche, sich überschlug und auf einer Leitplanke zum Stehen kam.

Der Fahrer wurde hierbei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Senior musste nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt ins Krankenhaus Linnich gebracht werden.

Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme war die K6 komplett gesperrt. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Löschzüge 1 und 5 der Linnicher Feuerwehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert