7:7 beim 1. FC Köln II

Letzte Aktualisierung:

Jülich. Am Wochenende holte die 1. Jungen des TTC Indeland Jülich mit einem 7:7 bei der Zweitvertretung des 1. FC Köln einen Punkt.

Der 13-jährige Sandro von Ameln schlug dabei als Ersatzspieler das erste Mal in der NRW-Liga auf und machte seine Sache gut. Er konnte zwar bei seiner Premiere keine Punkte beisteuern, verlor aber sein zweites Einzel erst im entscheidenden Satz.

Beide Doppel verloren

Von Anfang an liefen die TTC-Jungen dem Verlust beider Eingangsdoppel hinterher und nur dank einem starken Muhammed Akar reichte es am Ende zum Unentschieden.

Akar punktet dreifach

Die Punkte für die Indeländer holten Tobias Amtenbrink (2), Muhammed Akar (3) und Niklas Schnitzler (2).

Am kommenden Samstag empfangen die TTC-Youngster den Tabellendritten TTC Vernich in eigener Halle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert