50 Nachwuchsteams kämpfen um den JuFa-Cup

Von: Kr.
Letzte Aktualisierung:
10349239.jpg
Zum Abschluss des Turniers kickten die B-Junioren. Es siegte Viktoria Koslar 2 (helles Trikot) vor .Jugendsport Wenau (gestreiftes Trikot) und Viktoria Koslar 1. Foto: Kròl

Koslar. Auch die dritte Auflage des JuFa-Cup wurde wieder ein voller Erfolg. Der SV Viktoria Koslar hatte mit Unterstützung der JuFa Jugend- und Familiengästehäuser GmbH zum großen Nachwuchs-Turnier eingeladen.

50 Teams aus 35 Vereinen kämpften auf der schönen Anlage der Viktoria an den vier Turniertagen um Tore, Punkte und Platzierungen.

Für viele Teams war es noch einmal ein willkommener letzter Vergleich vor der Sommerpause. Aber nicht nur die jungen Kicker schwitzten, auch die vielen Helfer legten sich mächtig ins Zeug, damit das Turnier reibungslos über die Bühne ging. Für ihren Einsatz dankte Viktoria-Vereinsvorsitzender Ralf Coenen nicht nur den jungen Sportlern, sondern auch dem Helferteam an der Spitze Jugendleiterin Heike Lakämper und Turnierleiter Thorsten Timberg.

Es gab natürlich auch einiges zu gewinnen für die zahlreichen Jungen und Mädchen. Neben einer personalisierten Urkunde für jeden gab es einen Fußball für jede teilnehmende Mannschaft und einen Zusatz-Fußball für jede Siegermannschaft.

Folgende Mannschaften durf.ten sich über eine Platzierung freuen. Bambini 1. FairPlay; 2. FairPlay; 3. FairPlay.

F-Junioren 1. VfVuJ 1902 Winden; 2. SG TSV Donnerberg/Columbia Stolberg; 3. Viktoria Koslar.

E2-Junioren: 1. Germania Dürwiß; 2. Rasensport Brand; 3. TPSK Köln 1925.

E1-Junioren: 1. VfL 08 Vichttal; 2. VfR Würselen; 3. Bedburger BV.

D2-Junioren: 1. SV Rott/FC 13 Roetgen; 2. SG Orken/Noithausen; 3. Viktoria Koslar:

D1-Junioren: 1. SC Merzenich; 2. Rasensport Tetz; 3. Viktoria Birkesdorf.

C-Juniorinnen: 1. Viktoria Koslar/Concordia Haaren; 2. SW Schwanenberg 1931

C-Junioren: 1. VfL 08 Vichttal; 2. Rasensport Tetz JSG; 3. Erft 01.

B-Junioren: 1. Viktoria Koslar 2; 2. Jugendsport Wenau; 3. Viktoria Koslar 1.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert