Aldenhoven - 45. Goretti-Aktion bietet Basar für bedürftige Kinder

45. Goretti-Aktion bietet Basar für bedürftige Kinder

Letzte Aktualisierung:

Aldenhoven. Nach den Umbauarbeiten findet der 45. Basar zugunsten benachteiligter Kinder in Brasilien wieder in Aldenhoven statt. Auch ohne Basar im vergangenen Jahr ist es gelungen, die Spendenmarke von 500.000 Euro zu übertreffen.

Dafür dankt die Goretti-Aktion allen, die in der über 40-jährigen Geschichte des Basars durch ihren Einsatz zum Erreichen dieses ehrgeizigen Zieles beigetragen haben.

In diesem Jahr möchte die Aktion wieder ihren treuen Mitgliedern, Freunden und Basarbesuchern ein rundum ansprechendes, der Jahreszeit angepasstes Angebot präsentieren. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein, insbesondere die berühmten Reibekuchen sind sehr zu empfehlen.

Neben den saisonalen Weihnachtsartikeln und Bastelleien können sich die Besucher wieder an diversen Ständen auf attraktive Angebote freuen und auch auf die gemütliche Cafeteria im Pfarrheim, die in entsprechender Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen einlädt. „Besuchen sie unseren Basar und lassen sich überraschen und inspirieren“, schreibt die Aktion „Tragen Sie dazu bei, den Kindern in Brasilien eine er/lebenswerte Perspektive zu ermöglichen.“

Am Sonntag, 3. Dezember, wird der Basar nach dem Festgottesdienst eröffnet, der um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin beginnt. Der Leiter der Franziskaner-Mission Dortmund, Bruder Augustinus Diekmann, wird den Gottesdienst leiten, der musikalisch vom Josef-Acs-Chor Eschweiler gestaltet wird. Die Aldenhovener Ordensschwester Maria Goretti und Schwester Veronika aus dem Mutterhaus der Franziskanerinnen in Olpe haben sich ebenfalls angekündigt und werden, wenn es ihr Gesundheitszustand erlaubt, anwesend sein. Gerne werden am Basartag auch Kuchenspenden angenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert