280 Sträuße Maria zu Ehren gesegnet

Von: gre
Letzte Aktualisierung:
Alle drängten sich nach dem G
Alle drängten sich nach dem Gottesdienst, um ein Kräutersträußchen zu erwerben. Foto: Greven

Aldenhoven. Bemerkenswert viele Pilger hatten sich am vergangenen Sonntag zu dem Eröffnungsgottesdienst der 2. Oktav „Maria Himmelfahrt” auf den Weg nach Aldenhoven gemacht.

Neben den Pilgern aus dem Altdekanat Aldenhoven, die mit Pfarrer Wilhelm Maqua erschienen waren, begrüßte Pfarrer Josef Hirsch die Wallfahrer aus Gereonsweiler, Rurdorf, Ederen und Welz in Begleitung von Pfarrer Konrad Barrisch, die erschienen waren, um bei der Gottesmutter „neue Kraft für die kommende Woche zu schöpfen”.

Gemeinsam gestalteten die drei Priester den feierlichen Gottesdienst. In seiner Predigt setzte sich Pfarrer Hirsch mit der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel auseinander. Dieser uralte Glaube basiere nicht auf dem Neuen Testament. Nicht alles, was Glaube ist, habe die Kirche anerkannt. Aber wenn viele eines Glaubens sind, erwachse daraus eine Glaubensgewissheit. Ein weitgehender Glaubenskonsens komme einer Offenbarung gleich. „Für mich ist dieser Glaubenskonsens göttliche Offenbarung.”

Für die Kräutersegnung an diesem Tage gebe es sehr wohl biblische Hintergründe. An mehreren Stellen sei von Wohlgerüchen die Rede, die zu Gott empor steigen. Maria zu Ehren segnete er die insgesamt 280 kleinen Kräutersträußchen, die von emsigen Frauen gebunden und in zehn Körben auf den Stufen zum Altar aufgestellt worden waren. Unter dem Beifall der vielen Kirchenbesucher sagte Pfarrer Hirsch den Frauen, die hier tätig gewesen waren, ausdrücklichen Dank.

Die Sträußchen gab es nach dem Gottesdienst gegen eine Spende für die Renovierung der Gnadenkapelle abgegeben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert