Zwei Autos in Flammen: Polizei ermittelt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Feuer Auto Symbol Feuerwehr Blaulicht Pkw Fahrzeugbrand Brand Flammen kfz Foto Colourbox
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Symbolfoto: Colourbox

Wegberg. Nach dem Brand zweier Autos im Wegberger Ortsteil Rickelrath am Sonntagabend ermittelt die Polizei wegen mutmaßlicher Brandstiftung.

Gegen 21 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Zeuge das Feuer am Heck eines Autos, das in der Einfahrt eines Hauses am Angerweg stand. Er informierte unverzüglich die Anwohner und rief die Feuerwehr.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, hatten die Flammen bereits auf einen dahinter abgestellten zweiten Wagen übergegriffen. Die Flammen konnten rasch gelöscht werden, an den Fahrzeugen war aber erheblicher Sachschaden entstanden. Die Polizei hat Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.

„Nach ersten Feststellungen ist eine Brandstiftung nicht auszuschließen“, heißt es im Polizeibericht. Daher sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise können an das Kriminalkommissariat der Polizei in Erkelenz gegeben werden, Telefon 02452/920-0.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert