Zusammenstoß: Radfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Hubschrauber Rettungshubschrauber Blaulicht Unfall Helikopter ADAC Foto: Stephan Jansen/dpa
Der Mann musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Symbolbild: Stephan Jansen/dpa

Erkelenz. Ein 67-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Er war im Kreuzungsbereich der Roermonder Straße/Krefelder Straße mit dem Wagen einer 21-Jährigen zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei war die 21-Jährige gegen 18 Uhr mit ihrem Wagen auf der Krefelder Straße unterwegs und beabsichtigte, nach rechts in die Roermonder Straße einzubiegen.

Dort stieß sie mit dem 67-Jährigen zusammen, der auf dem linken Radweg der Krefelder Straße in Richtung Rath-Anhoven unterwegs war. Dabei stürzte der Mann und zog sich lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert