Zusammenstoß auf Kreuzung: 14-Jährige schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Polizei Kollision Rettungswagen Blaulicht Symbolfoto: Fotolia/benjaminnolte
Bei dem Zusammenstoß wurden drei Menschen verletzt. Symbolfoto: Fotolia/benjaminnolte

Hückelhoven. Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung sind am Dienstagmorgen im Hückelhovener Stadtteil Brachelen drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte ein 43-jähriger Autofahrer aus Hückelhoven, der mit einer 14-Jährigen Beifahrerin unterwegs war, gegen 6.50 Uhr aus der Straße „Tenholt“ kommend die Rischmühlenstraße überqueren. Auf dieser näherte sich zur gleichen Zeit eine 59-jährige aus Linnich mit ihrem Wagen.

Der 43-Jährige übersah das Auto der Frau und fuhr auf die Kreuzung, wo es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Während der Hückelhovener und die 43-Jährige nur leicht verletzt wurden, musste die 14-Jährige mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

 

 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert