Zum Jubiläum lassen es die Schützen richtig krachen

Letzte Aktualisierung:

Wegberg-Arsbeck. Der Schützenverein Büch und der Spielmannszug Büch veranstalten wieder das traditionelle Schützenfest von Freitag, 5. August, bis Montag, 8. August. Vom Metallica-Cover bis zur Queen Revival Band ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stehen König Sven Kuhfuss und seine Königin Hannah Redmann mit den Ministern Simon Sontowski und Thomas Ehmke. Sven Kuhfuss ist seit vielen Jahren Mitglied im Spielmannszug Büch und einer der jüngsten Könige in der Schützenfestgeschichte.

In diesem Jahr startet das Schützenfest mit einer Jubiläumsveranstaltung: dem mittlerweile 25. Rockfestival im Zelt. Aus diesem Anlass wurde nach Veranstalterangaben eine der besten Queen-Cover-Bands in Europa verpflichtet, die Queen Revival Band. Im Vorprogramm treten zwei weitere Top-Bands auf: Straight Ahead und Music on the RoX.

Das Rockfestival im Zelt startet am Freitag, 5. August, Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Auch das 25. Rockfestival ist mit einer großen Bühne ausgestattet sowie mit professioneller Sound- und Light-Technik. Beginnen wird das 25. Rockfestival im Zelt mit der Coverband Music on the RoX.

Die Band mit dem Motto „Musik die jeder kennt, aber die nicht jede Band spielt“ spielt in der Besetzung Maike Huppertz und Sascha Staib (Gesang), Stephan Martin (Gitarre), Dominik Olles (Keyboards), Christoph Galle (Bass) und Ulli Welfers (Drums). Music on the RoX werden auch in Büch mit dem Publikum zu Hits von Mother’s finest, Peter Gabriel und Skunk Anansie eine große Party feiern.

Danach wird die Rock-Classics-Coverband Straight Ahead die Bühne betreten – mit Klaus Holten (Gesang), Christoph Herfs (Gitarre), Jörg Melchers (Gitarre, Gesang), Uli Krämer (Bass, Gesang), Happy Heppener (Keyboards, Gesang) und Frank Rademacher (Drums, Gesang).

Die Auftritte von Straight Ahead sind gekennzeichnet vom Spaß, den die Musiker auf der Bühne haben und der sich eins zu eins auf das Publikum überträgt, unter anderem bei Songs von Dire Straits, Metallica, Pink Floyd, Prince und Kiss, aber auch von den Ärzten und den Toten Hosen.

Zum Schluss erlebt das Jubiläums-Rockfestival sein absolutes Highlight mit der Queen Revival Band. Allein schon der charismatische Frontmann Harry Rose mit seiner umwerfenden Freddie-Performance und seiner Stimmgewalt kommt dem legendären Original sehr nahe. Die Show besticht mit einer monströsen Light-Show, den gleichen Instrumenten und eigens für diese Show nachgenähten originalgetreuen Kostümen der legendären Rockband Queen.

Die Queen Revival Band will mit allen Hits wie „It’s a kind of Magic“, „We will rock you“ oder „We are the Champions” für eine unvergessliche Rocknacht sorgen. Der Vorverkauf findet bei allen Filialen der Volksbank Erkelenz statt . Der Eintrittspreis ist laut Veranstalter auch im Jubiläumsjahr immer noch „taschengeldfreundlich“ und beträgt im Vorverkauf 13 Euro und an der Abendkasse 15 Euro.

Am Samstag, 6. August, 17 Uhr, findet zunächst ein Umzug durch den Ort statt. Um 19.45 Uhr ist eine Kranzniederlegung an der Bücher Kapelle vorgesehen. Der Festball wird ab 20 Uhr im Festzelt gefeiert.

Das Schützenfest in Büch wird am Sonntag, 7. August, mit dem Wecken um 6 Uhr fortgeführt. Um 10.30 Uhr beginnt ein Gottesdienst im Festzelt. Der große Festumzug startet um 17 Uhr. Anschließend trifft man sich zum Königsball.

Am Montag, 8. August, treten die Schützen um 13 Uhr an der Königsresidenz an. Um 17.30 Uhr werden die Klompedamen am Mailandweg abgeholt. Der Klompeball mit Kinderbelustigung beginnt um 18 Uhr. Am Samstag, Sonntag und Montag ist der Eintritt zu den Veranstaltungen im Festzelt frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert