Heinsberg-Laffeld - Züchter präsentieren hervorragende Tauben

Züchter präsentieren hervorragende Tauben

Von: kath
Letzte Aktualisierung:
9060174.jpg
Die Vereinsausstellung des Brieftaubenzuchtvereins Heimattreu Laffeld-Scheifendahl wurde mit einem Frühschoppen gefeiert. Die Sieger der Ausstellung – Michael Reisner (Mitte), Cor Jacobs (l.) und Heinz Offermanns – freuten sich über viele Glückwünsche. Foto: Katharina Hensel

Heinsberg-Laffeld. 81 ausgezeichnete Brieftauben des Brieftaubenzuchtvereins 06953 Heimattreu Laffeld-Scheifendahl waren bei der Vereinsausstellung im Vereinsheim Laffeld zu bestaunen. Im nächsten Jahr soll das 60-jährige Bestehen gebührend gefeiert werden.

Knochenbau, Muskulatur, Festigkeit des Rückens, Harmonie und Gleichgewicht des Körperbaus sind einige der Kriterien, nach denen die Brieftauben bewertet wurden. Der Preisrichter Manfred Pauly konnte nach der Begutachtung aller Vögel Michael Reisner zum Ausstellungssieger krönen. Den besten Standardvogel des Vereins zeigte Cor Jacobs, und zum besten Standardweibchen durfte man Heinz Offermanns gratulieren.

Reiseauszeichnung

Zur Vereinsausstellung, die mit einem Frühschoppen verbunden war, wurden die Laffelder Brieftaubenhalter von vielen benachbarten und befreundeten Vereinen besucht. Neben dem traditionellen Hexen war ein Höhepunkt des Morgens die Bekanntgabe der Reiseauszeichnung des diesjährigen Reisejahres. Die beste Taube der Gesamtreise kam von Hans und Jan Küppers, und die beste Täubin von Heinz Offermanns. In der Vereinsmeisterschaft der Gesamtreise mit drei Tauben belegten Hans und Jan Küppers den ersten Platz vor Michael Reisner und Heinz Offermanns.

In der Jährigenreise war die beste Taube von Michael Reisner, der auch Vereinsmeister in der Jährigenreise mit drei Tauben wurde. Michael Reisner konnte man zudem noch zur besten Taube der Jungreise gratulieren. Auch die Vereinsmeisterschaft der Jungreise mit drei Tauben gewann Michael Reisner vor Heinz Offermanns auf dem zweiten Platz und Peter Busch auf dem dritten Platz.

Endflugpokal geholt

Den Endflugpokal sicherte sich Heinz Offermanns, der auch die drei schnellsten Tauben auf der ersten Preistour in der Jungreise hatte. Auf der zweiten Preistour gewann Peter Busch mit den drei schnellsten Tauben in der Jungreise.

In der Generalmeisterschaft werden zwei Alte, zwei Jährige und zwei Junge zusammengezählt. Zum Generalmeister des Brieftaubenzuchtvereins Heimattreu Laffeld-Scheifendahl konnte Michael Reisner gratuliert werden. Vize-Generalmeister wurde Heinz Offermanns vor Hans und Jan Küppers.

Nach der Siegerehrung und vielen Fachgesprächen zwischen den Vereinsmitgliedern freut sich der Brieftaubenzuchtverein Heimattreu Laffeld-Scheifendahl nun auf das nächste Jahr: Das 60-jährige Bestehen steht vor der Tür und will gebührend gefeiert werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert