Zimmerbrand in Ratheim: Menschen gerettet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20150331_000063f35249b993_IMG_8411.JPG
Die Einsatztrupps leiteten unter Atemschutz die Brandbekämpfung ein. Foto: Claudia Krocker
20150331_000063f35249b993_IMG_8409.JPG
Die Einsatztrupps leiteten unter Atemschutz die Brandbekämpfung ein. Foto: Claudia Krocker

Hückelhoven. Zu einem Zimmerbrand in Ratheim an der Bahnhofstraße wurden Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Ordnungsamt am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr gerufen. Aufgrund der Verrauchung war den Menschen im Obergeschoss der Fluchtweg versperrt.

Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Menschenrettung vor. Die Personen konnten schließlich das Gebäude verlassen und wurden dem Rettungsdienst übergeben.

Zwei weitere Einsatztrupps unter Atemschutz leiteten die Brandbekämpfung ein. Zur Kontrolle der Räumlichkeiten wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt, um versteckte Glutnester aufzuspüren. Gegen die starke Verrauchung wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt.

Bei dem Brand entstand ein hoher Sachschaden. Auslöser war vermutlich eine Zigarette im Obergeschoss, berichtete die Polizei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert