Heinsberg - Zehn Minuten lang ist Parken in Heinsberg kostenlos

Zehn Minuten lang ist Parken in Heinsberg kostenlos

Letzte Aktualisierung:
15365477.jpg
Michael Dahmen, Alexander Reiners, Heike Northemann sowie Peter Heinrichs (v.l.) nahmen gemeinsam den neuen Parkuhren-Aufkleber in seiner natürlichen Umgebung in Augenschein. Foto: GK

Heinsberg. Taste drücken, Ticket ziehen, zehn Minuten kostlos parken: Das geht in der Heinsberger Innenstadt bereits seit dem 30. April. Damit das aber noch mehr potenzielle Kunden der Heinsberger Geschäftswelt erfahren, hat der Heinsberger Gewerbe- und Verkehrsverein (G&V) gemeinsam mit der Stadt einen untertassengroßen Aufkleber entworfen, der jetzt an jedem Parkticket-Automaten klebt.

Michael Dahmen, Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Alexander Reiners, Ordnungsamt, Heike Northemann, Geschäftsführerin der HeinsbergCard und des Gewerbe- und Verkehrsvereins, sowie Peter Heinrichs, Erster Vorsitzender des Gewerbe- und Verkehrsvereins, nahmen gemeinsam den neuen Parkuhren-Aufkleber in seiner natürlichen Umgebung in Augenschein.

Darauf steht weiß auf schwarz wie es geht, nämlich so: Taste drücken, Ticket ziehen, zehn Minuten kostenlos parken.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert