Wassenberg-Orsbeck - Zauberhafte Ferienspiele in der Martinus-Schule

Zauberhafte Ferienspiele in der Martinus-Schule

Letzte Aktualisierung:
15106933.jpg
Um Kobolde und Feen ging es bei den Ferienspielen in Orsbeck. Für die Kinder war das ein riesiger Spaß.

Wassenberg-Orsbeck. 55 Schulkinder erwarteten zauberhafte Ferienspiele mit einem vielfältigen Programm. Täglich nach dem gemeinsamen Frühstück motivierte das OGS-Team die Kinder mit ansprechenden Einführungsaktionen. Kleine Theaterstücke, Geschichten und Musikeinheiten sorgten für lachende Gesichter.

Die unter der Turnhallendecke der Martinus-Schule schwebende Elfe, gespielt von Eleonore Dudda, erntete dabei besonderen Applaus. Im Sinnesgarten der Schule fanden die Elfen und Kobolde in selbst gebauten Hütten ihr Zuhause. Mit viel Spaß und Energie wurde gehämmert, Stoffe wurden gespannt und Pläne geschmiedet.

Auch der Eingangsweg zu der kleinen „Siedlung“ erhielt eine die Fantasie anregende Bildgestaltung. Schon nach kurzer Zeit bezogen die Kinder, ausgestattet mit selbst genähten Kostümen, Zauberstöcken und gebastelten „Koboldschrecks“ ihre Buden und übten eindrucksvolle Rollen- und Gemeinschaftsspiele ein.

Mit Begeisterung führten die Kinder die Ergebnisse ihrer Arbeit vor, bei vielen Kindern zeigten sich verborgene Talente. Im Laufe der Ferienwoche wurde dann der Wassenberger Wald zum Elfen- und Koboldland erweckt. Die Kinder entdeckten „Leuchtsteine“, erhielten „Zauberglitzer“ und genossen den grünen „Koboldtrank“.

Dieser Ausflugstag sowie eine Tour zum Spielplatz Kitskensberg in Roermond und ins Irrland bei Kavelaer zählten zu den Höhepunkten der Ferienspiele. Besonders die vielen Attraktionen im Freizeitpark Irrland ließen keine Wünsche offen und so mancher Kobold wäre dort gerne länger geblieben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert