„Wohnzimmerchor“: Sie wollen singen und swingen

Letzte Aktualisierung:
11744049.jpg
„All You got to do is sing“ lautet das Motto des Konzerts zum dem die Damen des Chores Auftakt einladen. Dann verraten sie auch, warum sie so gerne singen und swingen.

Erkelenz. Vor 13 Jahren von einer Handvoll dynamischer, junger und jung gebliebener Frauen unter der Leitung von Anette Latour als „Wohnzimmerchor“ aus Spaß am Singen gegründet, wuchs der Chor „Auftakt“ in wechselnder Besetzung auf aktuell 20 Sängerinnen an.

Am 5. März gibt es im Kaisersaal in Immerath (neu) nun endlich wieder ein abendfüllendes Programm mit den Lieblingsstücken der Auftakt-Frauen. Das Publikum darf gespannt sein, was die Männer der Sängerinnen nicht wissen sollen, warum sowieso alle Männer Verbrecher sind und warum die Damen eigentlich so gern singen und swingen. Begleitet wird der Chor von Susanne Schneider am Klavier.

Von Jazz und Musical bis Pop ist das musikalische Programm weit gefächert und so vielseitig wie seine Sängerinnen. Auf einen Musikstil lassen sich die Frauen nicht festlegen. Unter dem Motto „All You got to do is sing“ wird die Freude an der Musik ausdrucksstark an das Publikum weitergegeben. Dabei gehören szenische Ausgestaltungen, Requisiten und kleine Choreographien zu den besonderen Erkennungszeichen des Auftakt-Chores. Im Jahr 2013 traten die Sängerinnen zum Jubiläum unter dem Motto „10 Jahre Auftakt und kein bisschen leise“ schon einmal im Kaisersaal auf, damals hieß es in kürzester Zeit „ausverkauft“.

Mit dabei ist auch das A-cappella-Ensembles der Jugendmusikschule Heinsberg. Spaß steht auch bei Beilage Extra im Mittelpunkt und spiegelt sich in ihrem abwechslungsreichen Song-Repertoire wider. Letzteres schließt aktuelle deutsche A-cappella-Gruppen wie „Wise Guys“ und „Basta“ ebenso ein, wie englischsprachige Klassiker der anti-instrumentalen Chormusik. Beilage Extra wurde im Jahre 2002 an der Jugendmusikschule Heinsberg gegründet und wird seitdem von Jaqueline Nelissen geleitet.

Das Konzert findet statt im Kaisersaal in Neu-Immerath (Ecke Rurstraße / Jackerather Straße). Beginn ist 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für zehn Euro (sieben Euro ermäßigt) über das Kontaktformular auf der Homepage (www.auftakt-chor.de), bei Feinkost Pape, Karolingerring 14 in Erkelenz, und bei den Sängerinnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert