Wintershow: Zirkus Pepperoni bringt viele Gäste mit

Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Manege frei: Am Freitag, 3. Februar, veranstaltet ab 19 Uhr der Zirkus Pepperoni seinen traditionellen Winterzirkus in der Aula des Gymnasiums. Dabei werden die jungen Artisten des Zirkus Pepperoni, von denen einige an diesem Abend zum ersten Mal auf der großen Bühne stehen werden, wieder von Künstlern befreundeter Zirkusgruppen unterstützt.

Der Winterzirkus, der aus dem Zirkusfestival für Schülerinnen und Schüler entstanden ist, hat es sich zum Ziel gemacht, den Kontakt der verschiedenen Gruppen zwischen den einzelnen Festivals aufrecht zu erhalten, und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum künstlerischen Austausch.

Schließlich stehen die jungen Artisten an diesem Abend nicht nur gemeinsam auf der Bühne, sondern sie trainieren am nächsten Morgen noch einmal zusammen in der Turnhalle des Gymnasiums. Tricks werden ausgetauscht, Neues wird ausprobiert und gemeinsam geübt – und es darf auch mal gemeinsam „gechillt“ werden. Hier treffen alte Bekannte auf neue Freunde, und am Ende ist die Liste der WhatsApp-Kontakte wieder einmal gewachsen.

Am morgigen Freitag wird das Programm der Show neben Akrobatik-, Jonglage- oder Luftartistikdarbietungen aus den eigenen Reihen durch Acts der Gastgruppen erweitert.

Mit dabei sind der Circus Basinastak der Gesamtschule Hagen-Haspe, der Circus Quamboni aus Hagen, der Circus Radelito aus Köln und der Zirkus Krümel aus Wuppertal. Ebenfalls mit dabei ist Florian Blümel, der mittlerweile frei schaffender Künstler ist. Ihre Teilnahme absagen mussten dagegen die Trapezkünstler des Varieté Voila, die derzeit das Verletzungspech plagt.

Das Programm des Abends hält diverse „Sahnehäubchen“ bereit: Der Zirkus Krümel zeigt gleich zwei Acts, die es ins diesjährige Finale der Talentshow „Circus Kicks“ des Zirkus- und Artistikzentrums Köln geschafft haben. Dort werden sie im März dann gegen Lukas Sachse vom Zirkus Pepperoni antreten, der ebenfalls mit seiner Diabolodarbietung im Finale steht. Lukas Sachse hatte in diesem Jahr die Chance, seine artistischen Kenntnisse auf ungewöhnliche Weise zu verbessern: Er wurde im Sommer im Rahmen eines Zirkusprojekts entdeckt und vom Fleck weg für den Ludwigshafener Weihnachtszirkus engagiert. Ein Erlebnis, das noch immer nachwirkt – und bereits mit einem weiteren Engagement gekrönt wurde.

Die Pepperonis freuen sich auf viele kleine und große Zirkusfreunde. Einlass ist ab 18.30 Uhr Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl sorgen an diesem Abend die Pepperonis, die im laufenden Festivaljahr wieder Spenden für das 7. Hückelhovener Zirkusfestival sammeln.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert