Wilfried Schmitz schießt den Vogel der St.-Marien-Schützen ab

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
12865002.jpg
Wilfried Schmitz ist der neue Schützenkönig der St.-Marien-Schützen. Foto: Anna Petra Thomas

Heinsberg. Groß war die Freude bei Frank Louis, Brudermeister und zugleich Schützenkönig der St.-Marien-Schützenbruderschaft Wassenberg-Oberstadt, als sich mit Wilfried Schmitz, dem Offizier des Jägerzuges, beim Vogelschuss ein Nachfolger im Amt des Königs der Bruderschaft fand.

Er wird begleitet von seiner Frau Birgit. Sohn Philipp hatte sich bereits zuvor die Würde des Schülerprinzen gesichert. Die Prinzenwürde ging erneut an den amtierenden Bezirksprinzen Kevin Schimanski.

Erste Gratulanten waren der Generalfeldmarschall Heinz Wynen, der Silberbeauftragte Pascal Senk und Präses Pfarrer Thomas Wieners sowie Zugführer Josef Heckers.

Der Vogelschuss, der bereits am Vortag mit Schießveranstaltungen und Tanz begonnen hatte, wurde am Sonntag von Trommler- und Pfeifercorps sowie Musikverein Myhl mit Platzkonzerten bereichert. Er endete am Montag mit Schützenmesse, Kreuzweihe und anschließendem Frühschoppen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert